Yahoo Clever wird am 4. Mai 2021 (Eastern Time, Zeitzone US-Ostküste) eingestellt. Ab dem 20. April 2021 (Eastern Time) ist die Website von Yahoo Clever nur noch im reinen Lesemodus verfügbar. Andere Yahoo Produkte oder Dienste oder Ihr Yahoo Account sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Auf dieser Hilfeseite finden Sie weitere Informationen zur Einstellung von Yahoo Clever und dazu, wie Sie Ihre Daten herunterladen.

Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 1 Monat

Der Verfassungsschutz hat jetzt die gesamte AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall eingestuft! - Richtig oder nicht?Was meinst du dazu?

Das ist eine gute Nachricht für die Demokratie. Dazu sagt unser Sprecher gegen Rechtsextremismus, Tobias von Pein:

„Es geht nicht mehr nur um Höckes „Flügel“, der sich nach seiner angeblichen Selbstauflösung darangemacht hat, die gesamte AfD nach ganz rechts außen marschieren zu lassen. Es geht ab jetzt um die gesamte Partei.

Es kann keinen Zweifel mehr geben: Wer Mitglied der AfD wird oder bleibt, ist ein Rechtsextremist. Wer für die AfD stimmt, wählt nicht demokratischen Protest, er stimmt für die Abschaffung der Demokratie und für ein autoritäres System der gesellschaftlichen Spaltung.

Das muss sich jeder vor Augen führen, wenn er im September bei der Bundestagswahl und im nächsten Frühjahr bei der Landtagswahl sein Kreuz macht!“

#AfD #Verdachtsfall #Verfassungschutz #Höcke #Demokratieschuetzen

16 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Die Antworten auf diese Frage zeigen, wie stohdoof, wie verblödet und wie dämlich AfD Anhänger sind. Nehmen eine Umfrage mit Hilfe einer 01376-Abzocknummer teil und betrachten das Ergebnis für seriös. Nein, ihr strohdoofen Nazis, ihr seid die Doofen, die 25 Cent pro Anruf, Handynetz mehr, für sowas ausgeben.

    Richtig, in den 2000er Jahren wurde die Linkspartei überwacht, wie wir nun wissen rechtswidrig. Zu gleichen Zeit wollte komischerweise der Verfassungsschutz einfach nicht auffallen, dass Nazis mordend und plündernd durch das Land ziehen.

    Der Verfassungsschutz war schon immer extrem blind auf dem rechten Auge und sah auf den linken Auge Gefahren, die gar nicht existieren. So auch jetzt: Es hat den Gericht versprochen, AfD Mitglieder nicht zu beobachten, die im Parlament sitzen. Aber genau da sitzen die schlimmsten Hetzer und Verfassungsfeinde.

    Also kein so guter Tag für die Demokratie.

  • Anonym
    vor 1 Monat
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Das ist keine "Einstufung" sondern der Versuch, diese Partei als Konkurrenz los zu werden.

    Ein Vorgehen, dass einer Demokratie unwürdig ist und die wahre Fratze unseres Unrechtstaates entschleiert.

    Wie da jemand fragen kann, ob das "richtig oder falsch" ist, erschließt sich mir nicht. Die Anschuldigungen sind doch völlig aus der Luft gegriffen und sollten selbst dem Unbedarftesten deutlich machen, worum es hier geht. Nämlich die AFD als Partei zu vernichten; sie mundtot zu machen und dem Wiederaufleben einer Demokratie keine Chance mehr einzuräumen.

  • vor 1 Monat

    Macht doch nix. Die Linke stand seit ihrer Gründung 2007 unter Beobachtung (eingestuft als linksextremistisch), Teile der Linken bis heute. Das ist dir aber irgendwie keine Frage wert. Spricht man nicht so gern drüber...  :)

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Monat

    Wozu fragst du, ob es richtig oder falsch ist?

    Du gabst doch schon vor, was für dich richtig ist.

    Das ist doch auch in Ordnung, wenn es deine Meinung ist, die du unter der Frage auch lang und breit erläutertest.

    Ich verstehe nur dabei nicht, wieso Leute angebliche Fragen immer wieder nach der Meinung anderer stellen, aber in den nachfolgenden Sätzen schon ganz genau vorgeben, was sie eigentlich von den anderen lesen wollen.

    Das ist also keine Frage, sondern nur ein Statement der eigenen Meinung zu einem Beschluss des Verfassungsschutzes, nicht mehr und nicht weniger.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    @Grunzky, das einzige, das auf der Hand liegt, ist, dass du ein ganz primitiver Hund bist und außerdem ein Nazi, der hier verkündet hat, dass er Menschen, die nicht auf seiner Wellenlänge liegen,  "qualvoll verrecken" sehen will.

    Sowas wie du gehört weggesperrt.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    "Das ist eine gute Nachricht für die Demokratie."

    Wer das so sieht, muss strunzdumm sein.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ich kann mir schon denken warum, siehe plötzlich entfernte Statistik

    Attachment image
  • Anonym
    vor 1 Monat

    man braucht auch so eine AfD sonst machen die dort oben was sie wollen

  • vor 1 Monat

    Führe ich mir vor Augen und sehe es klar  so, daß ich alter Mann gerade deshalb

    daß erste mal die AfD wählen werde. Denn hier werden 15-20 % der Wähler zu rechtsradikalen verfassungsfeindlichen Menschen gestempelt.

    Von einem Verfassungsschutz der sonst beim echten Terror aus allen möglichen Richtungen versagt und von 200000 von ihrem Gott auserwählten Juden, die Ihre Interessen verdeckt durchsetzen wollen und dürfen. Immer im Sonderstatus.

    So will man Kritiker eines sehr oft sehr korrupten Staats- und Parteiensystems mundtot machen und verbieten.

    Das ist einmalig in den so genannten westlichen Demokratien.

    Seit der Mac Carthy- Ära in den USA, Stalin, der Stasi. In Teilen erinnert dieses untergraben der freien Meinung leider sogar an die Methoden im dritten Reich. Da wurden Menschen auch mundtot gemacht.

    Wem das zu überspitzt erscheint ,der sollte dann aber auch darüber nachdenken

    das die AfD ja ebenso vollkommen überspitzt beschuldigt und diffamiert wird.

    Das im Auftrag des ,,sogenannten Rechtsstaates".

    Den scheinen ja nun die Elitemächtiegen für sich,, gekauft" zu haben.

    Eben sehr oft korrupte ,, Elenditen" ,die selbst sehr faschistoides Denken an den Tag legen.

    Das wurde ja im Anfang mit der linken PDS auch versucht und im Ansatz auch bei den Grünen. Der meiste Druck dabei kommt von der ,,Kopulation" der Kräfte der

    SPD und angeblich christlichen Parteien, ( Jesus würde sich bei einer Nichtauferstehung im Grabe umdrehen) die sich genauso gut ,,Einheitspartei"

    nennen könnten.

    Die FDP als zum Teil stramm elitärfaschistoide Partei der Besserbetrüger gehört da mit hinein und diesen Klub bereichern seit langem Grüne, die mit Ihrem Ursprung gar nichts mehr zu schaffen haben.

    Sie alle hacken auf hinterfotzigste Art auf die AFD ein, um von ihrer eigenen

    korrupten und oft dummen unfähigen Politik abzulenken.

    Sehr oft haben sie selbst das Ziel mit ihren Lobbyistentätigkeiten Volk und Staat zu spalten und zu zerlegen..

    ,,Zerteile und herrsche ".

    Daß Leute wie Höcke oder Kallwitz, ob Flügel oder nicht keine Engelsflügel haben

    und eine Störchin  mir sehr unsympatisch sind, ist eine Sache.

    Was ihnen aber hetzerisch diffamierend angedichtet wird ist wieder eine andere.

    Wenn ich in den so genannten Parteien der Mitte danach suche, wer da alles

    üble Hetzer, Lügner, korrupte halbmafiöse Lobby und Mobbingverbrecher sind

    und welche Deals da geschlossen werden, die nichts mit Staats - oder Volksinteressen zu tun  haben, könnte ich die nächsten Tage damit zubringen  diese auf zu zählen und Sie in Verruf zu bringen.

    Genauso problemlos wie es unsere Volksvertreteräter und korrupten deutschen Beamte mit der AfD und ihren Wählern tun .

    Dafür werden die sonst unfähigen Arbeitsscheuen auch noch fürstlich entlohnt. Von einem ,,Volk " das es ja nach Aussage von Teilen der Grünen gar nicht mehr gibt.

    Inzwischen, gerade eben ist diese diffamierende Überwachung des unfäigen

    Verfassungsschutzes nach deutschem Recht gekippt worden. Es gibt scheinbar doch noch Richter und Staatsanwälte die nicht gekauft sind und sich mißbrauchen lassen.

    Nun wird der Zentralratt sich wahrscheinlich bald melden und sagen daß in Deutschland 25% der Bevölkerung antisemitische Judenfeinde sind und sie bedrohen. Und wenn nicht dann verkündet daß ihr Präsidente Steinbeisser oder wie heißt der jämmerlichste Kanzlerkandidat der SPD noch mal ?

    Jedenfalls hat er jeden Beitrag geleistet diese Partei zu marginalisieren.

    Liebe Elenditen der Mitte und des Kapitals, von Gott Erwählte und Beamte oder Schützer der Verfassung ! entschuldigen Sie bitte eventuelle Rechtschreib-und Grammatikfehler eines Menschen der unteren Kasten und des Pöbels !

    Mythelenchen:

    Das ist durchaus eine Frage ! Du sülzt hier nur um einen wahrhaft heissen Brei !

    Wenn du dazu keine Meinung hast ,dann lass es bleiben darauf zu antworten .

    Ein Mensch der keinen Standpunkt hat,  kann und muss sich nicht verorten.

    Das fällt dann sonst unter Verlogenheit und nicht mal unter Flexibilität !

  • vor 1 Monat

    Na ja, ganz okay für den Anfang. Ich frage mich allerdings, weshalb das gar so lange gedauert hat? Und weshalb nur von "Verdacht" gesprochen wird, wenn das doch völlig auf der Hand liegt und ernsthafte Zweifel, ob die "Anachronisten für Doitschland" Faschisten und Rassisten seien, doch gar nicht mehr gehegt werden können. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.