Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 1 Monat

Wieso wird zu allem, der Sozialneid auch noch immer grösser s.D.?

2 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    Weil viele erstmal meckern und Geld als etwas schlechtes ansehen, da sie es selber nicht im Griff haben. Die Reichen gelten dann als Sündenbock, weil sie unterbewusst an das eigene Versagen erinnern. Dennoch mache ich persönlich einen Unterschied zwischen jemanden, der ein paar Millionen hat, beim Verdienen keinen großen Schaden anrichtete und jenen, die durch Ausbeutung an ein paar mehr Millionen oder Milliaden kamen und süchtig nach Macht wurden, ein verschwenderisches Dasein fristen. Großunternehmen mit ihren Tricksereien lasse ich mal außen vor.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Das ist nichts neues von der Ossi-Oma. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.