Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 1 Monat

Bist du religiös?... Glaubt ihr an Gott?

Update:

Wir haben auch  solche   relig fanatiker hierzulande, die täglich  in meinen Briefkasten volle Einladungen und Papiere  auffüllen 

wobei die Deutschen mehrheitlich eigentlich nicht so gläubig  sind (wie ich es sehe) 

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    Ich kann ohne zögern beide Fragen mit Nein beantworten, ich kann mich aber in Gläubige hineinversetzen und sie auch verstehen, weil ich ein viertel meines Lebens - heute bin ich 72- diese beiden Fragen aus tiefster Überzeugung mit Ja beantwortet habe.

    Du solltest aber Religiosität und Glaube nicht mit Fanatismus gleichsetzen, wie man es aus Deiner Aktualisierung ableiten könnte.

    Natürlich gibt es religiöse Fanatiker und das ist zu verurteilen vor allem, wenn sie im Nahmen Ihres Gottes Gewalt anwenden.

    Wobei ich aber denken würde, dass die von denen du dich belästigt fühlst nicht dazu gehören.

  • vor 1 Monat

    Mir hat Gott schon oft geholfen. Aber dazu muss man schon gläubig sein. 

  • vor 1 Monat

    Ich glaube an Gott, den Allschöpfer, den ich mit Muhammad liebe (Gebet und Errettung Gottes sei auf ihm), besser als jeder andere, während ich die anderen von Gott gesandten Propheten respektiere.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Zur Untermalung: Halal-Lukrative-Infektöse Subtil-Propaganda der Parteinahme tückischer Religionsbehörde durch Affektionen, Bestechungen, Charmeoffensive, etc. Alles harmlos moderat bei gleichzeitiger Verteufelung Andersdenkender -- trotz Fakten, sagte ein parteigläubiger Iraner, natürlich immer mit deutscher Schwiegermutter.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Zur Untermahlung: Halal-Lukrative-Infektöse Subtil-Propaganda der Parteinahme tückischer Religionsbehörde durch Affektionen, Bestechungen, Charmoffensive, etc. Alles harmlos moderat bei gleichzeitiger Verteufelung Andersdenkende -- trotz Fakten, sagte ein Partei-gläubiger Iraner, natürlich immer mit deutscher Schwiegermutter.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Bin nicht fanatisch. Soll jeder glauben oder nicht glauben was er will, solange er keinen damit schadet. Das Gute, an etwas zu glauben, hilft auch gut durch diese schweren Zeiten.

  • vor 1 Monat

    Das geht Dich nichts an, gell.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Verschone uns! Einmal war vollauf genug!

    https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20...

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja und Ja

    Aber ich fülle nicht täglich Briefkästchen mit Einladungen und Papieren. Und man auch nicht  religiös sein, um Andersgläubige zu hassen. Das ist eine sehr engstirnige Meinung über religiöse Menschen

  • Religiös bin ich nicht, denn sonst würde ich Andersgläubige hassen.

    Ich glaube an Gott und respektiere Andere.

    Religion hat was mit "von Menschenhand Gemachtes" zu tun, nicht aber mit Glauben an Gott.

    Und ich bete auch nicht, da Beten wie Beschwörung von Geistern ist.

    Ich spreche mit Gott, sobald ich die Augen öffne bis zum Schlafengehen.

    Inanna

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.