Was sagt der berühmte arme jüdische Literaturkritiker Marcel- Reich - Ranitzku zu Michel Houellebecq guter sarkastischer Literatur ?

Ich vermisse seine gekauften Kritiken auf gekauften Sendern sehr !

Macht dieser Krösus der Literatur als Auserwählter eines Gottesvolkes gerade Urlaub ? Warum macht er keine Werbung mehr für die unendlich langweilige Geschichte der ,,Buddenbrokkoli ``von Thomas Mann

und deren Vertreibern ?

Warum tritt er nicht mehr auf und plappert ?

Update:

Unbekannte Autolampe:

Das kann nicht sein. Er war ein Auserwählter eines Privatgottesvereines.

Und man kann sich darauf verlassen ,an Hand ihrer Geschichts-und Religionsschreibung daß diese Juden mehrere hundert Jahre alt werden.

Deshalb gibt es die Existens Israels als Staat und neuerdings ist Jerusalem ihre Hauptstadt. Willst du das leugnen ? Bist du gar ein Antisemit ?

Update 2:

Anonym:

Das kann nicht sein .Er war unfehlbar verkauft und unsterblich für den Markt.

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Die berühmte arme jüdische Kritikerkanaille lebt jetzt in wärmeren Gefilden und kassiert seinen Judaslohn vom Leibhaftigen persönlich!

    Attachment image
  • vor 3 Monaten

    Nach ein paar halbwegs guten Posts mußte jetzt also mal wieder so eine durchgeknallte Vielokagge kommen... 😵

  • 😎
    Lv 4
    vor 3 Monaten

    Marcel Reich ist am 18. September 2013, gestorben.

    So lange man ihn in Erinnerung behält, ist er nicht wirklich gestorben.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Bist du betrunken oder was? Er ist verstorben.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Das weiß ich nicht. Was ist denn ein Literaturkritiker?

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.