Was ist im Bezug auf Parteien der Unterschied zwischen "konservativ" und "rechts"?

2 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Vielleicht möchtest du lieber meine "blöde" Antwort lesen, bevor du den unsachlichen Mainstream-Artikel liest (ZEITverschwendung)?

    Eigentlich ist es sehr einfach: Seit der französischen Revolution unterscheidet man linke, rechte und Parteien der Mitte (entstanden aus der Sitzordnung des franz. Revolutionsparlaments). Rechts saßen die Anhänger der Monarchie, in der Mitte Vertreter des Bürgertums und links die Anhänger der Revolution.

    Die Parlamentarier auf der Rechten wollten die althergebrachte Ordnung bewahren, daher nannte man sie auch Konservative (von lat. conservare = bewahren). Konservative SIND also Rechte, allerdings nur eine Teilmenge davon, da es auch solche gibt, die die Uhr quasi zurückdrehen wollen (Reaktionäre). Reaktionäre bilden EIGENTLICH die radikale Rechte.

    Nach Entstehen und Untergang des Faschismus/Nationalsozialismus hat es sich eingebürgert, die Anhänger dieser Bewegungen als extreme oder radikale Rechte zu bezeichnen. Das ist sachlich falsch, wie auch der Name schon verrät (NationalSOZIALIMUS). Der Faschismus/Nationalsozialismus ist ein links/rechts-Hybrid und fällt somit eigentlich aus der klassischen Einteilung heraus (Mussolini war ursprünglich Kommunist).

    Lange Rede, kurzer Sinn: Eine konservative Partei IST eine rechte Partei. Der Begriff "rechts" wird heute absichtlich falsch und diffamierend verwendet, nämlich einerseits synonym zu "rechtsradikal" und anderseits damit "nationalsozialistisch" meinend. Der Grund dafür  ist, weil man konservative bzw. rechte Positionen so weit wie möglich de-legitimieren und aus dem Diskurs drängen will.

    Die vorherrschende politische Linke ist totalitär und intolerant, woaran man auch merkt, dass sie dem historischen Nationalsozialismus inhaltlich näher ist als die eigentliche politische Rechte. Aufrechte Patrioten wie Stauffenberg haben im Kampf gegen Hitler ihr Leben gelassen. Wenn sie die heutige linksversiffte BRD erleben müssten, würden sie im Grab rotieren!

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Vielleicht möchtest du es ja lieber nachlesen, bevor die blöden Antworten kommen?

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/201...

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.