Ist es Zeit für einen Volksentscheid über ein Verbot der AfD?

Diese Polit-Chaoten schwärmen doch angeblich für direkte Demokratie

Update:

Aufrechte deutsche Demokraten würden den kriminellen Nazis (Rel. 2.0) gewiss zeigen, dass ihr fauliger Parolenmüll hier nicht erwünscht ist. 

16 Antworten

Bewertung
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 2 Wochen

    Ach, in diesem Falle traust du der unwissenden, uninformierten und überhaupt unbedarften, eigentlich dummen  Bevölkerung plötzlich zu, dass sie eine solche Entscheidung treffen könnte..?

    Wärst du auch sonst für Volksentscheide, würde ich dir eine sachliche Antwort geben... 

    So aber bist du nur ein dummer Wendehals, der die Fahne immer in die Richtung hält, die für dich und Leute deiner Art die politisch günstigste ist...

    Im Übrigen habe ich das "schlimme" Video über das "Bedrängen" Altmeiers gesehen. 

    Es wurde nicht nur der erforderliche Abstand eingehalten, sondern er wurde auch nicht beleidigt, denn die Filmerin sagte erst nach seinem Verschwinden in den Aufzug mehr zu sich selbst, er sei "ein aufgeblasenes @rschloch"...

    Da wird der eine oder andere User, nicht nur bei Altmeier, sicher auch zustimmen...

    Also wenn das alles an Volksverhetzung und Demokratiezersetzung war, da kenne ich schlimmere Vergehen. 

    Von schwarz über rot bis grüner Einstellung. 

    Vor allem aber von "unseren Volksvertretern"...

    Im Übrigen befürchte ich, dass, völlig unabhängig von meinem eigenen Weltbild (da wird ja viel von vermeintlich Linken phantasiert) solch ein Begehr nach hinten los gehen könnte......

  • vor 2 Wochen

    Leider kannst du keinen Volksentscheid haben, du Kasper, denn die Politschranzen für die du dich stark machst, haben bereits verlauten lassen, dass es mit ihnen keine Volksentscheide geben wird. 

    Die einzige wählbare Partei, die Volksentscheide im Grundgesetz verankern will, ist die AFD. :-))

    Ist DD eigentlich der Hinweis darauf, woher du stammst? Könnte es sein, dass du ein nach Hamburg geflohener Staasi bist? 

     

  • vor 2 Wochen

    Für undemokratische Hetzer und geistig Arme wie dich schon.

    Und dann warten wir das Ergebnis ab. Davor werden sicher noch öfter radikalisierte irre  Anhänger der Grünen im Bundestag randalieren.

    Dir macht es hier Spass den Kasper zu machen . Das ist deine Motivation und wenns dir hilft bei deiner Behinderung, dann helfe ich gern .

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Was wäre, wenn sich das Volk gegen ein Verbot entscheiden würde?

    Käme dann eine  Annulierung von Kanzlerinnens Gnaden wie in Thüringen zur Ministerpräsidentenwahl?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Wochen

    Das könnte man gerne machen, denn solch ein abstruses Ansinnen würde mit Sicherheit keine Mehrheit in der Bevölkerung finden. Im Bundestag hingegen schon. Vielleicht sollte sich die herrschende Klasse der Altparteienfunktionäre tatsächlich ihre (und deine) feuchten Träume erfüllen, und die Demokratie auch ganz offiziell abschaffen. Dann hätten sie sich endlich zur Kenntlichkeit entstellt, die scheinbar so biederen Merkels und Altmaiers, und der brave Bundesmichel, der immer noch so schön die Füße stillhält, wäre auch der letzten Illusionen über irgendeine Form politischer Mitbestimmung final beraubt.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Was wäre, wenn sich das Volk gegen ein Verbot entscheiden würde?

    Käme dann eine  Annulierung von Kanzlerinnens Gnaden wie in Thüringen zur Ministerpräsidentenwahl?

  • vor 2 Wochen

    Wir leben leider nicht in solchen Verhältnissen der direkten Demokratie wie in der Schweiz.

    Wenn es das gäbe, dann wäre in der Bundesrepublik so manches anders gelaufen.

    Vielleicht gäbe es dann gar keine AfD, denn sie ist in erster Linie ein Produkt der  Altparteien, ein ungeliebtes und ungehorsames Kind, was nur geboren wurde, weil die Altparteien auf sichere Verhütungsmittel verzichteten.

    Nur leider gibt es für Parteien keine Kinderheime, die ihnen die Erziehung in ihrem Sinne abnehmen. :-))

    Außerdem sollte man vermeiden, mit zweierlei Maß zu messen. Ansonsten wird man schnell unglaubwürdig

    Wenn es in den Kram passt, schreit man nach Volksentscheiden, wenn es einem nicht passt, handelt man diktatorisch.

    Doch das dürfte den FS alias "Diederich Heßling" nicht stören, denn ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    und dann ? 80% würden für ein NICHT-Verbot stimmen und John SA ??

    ENDE

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Es wäre Zeit, darüber nachdenken, ob man von deinem täglichen Dauerbeschuss hier nicht Screenshots machen und dich anzeigen sollte. Echt jetzt.

    @ Grunzky: bei der Gelegenheit könnte man sich auch gleich um dich kümmern. EIN Abwasch.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Zuallererst einmal sollte darüber abgestimmt werden, ob Du Dich hier noch aufhalten darfst, John DD.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.