Anonym
Anonym fragte in TiereHunde · vor 2 Monaten

Warum gibt es für Hunde als Virenüberträger nicht strengere Auflagen, immerhin können Hunde ihre Viren viel mehr verbreiten beim Gassigehen,?

ganz im Gegensatz zu anderen Haustieren, die die Wohnung nicht verlassen?

2 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Ach, Auflagen beim "Gassigehen"? Wo, denkst du, dass Hunde ihre Notdurft sonst verrichten sollten?

    Als Virenüberträger sind sie nur dann gefährlich, wenn sie von Menü wie Menschen behandelt werden.

    "Social Distancing" ist zwischen Menschen angesagt aber die Töle kommt mit ins Bett. Sie leckt alles und jeden ab und nicht Wenige Hundebesitzer haben selbst die ekelhafte Angewohnheit, ihre Viecher abzuküssen.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Du Aaschloch!  

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.