H
Lv 7

Warum umstaendlich, wenn es auch einfach geht?

Telefonierte heute mit einer Freundin in Unterfreising bei Mch und fragte sie, ob sie sich hat testen lassen (gehoert zur Risikigrippe). Antwort war: nein. Ein grosses Zelt/Teststation wuerde sich am Ende ihrer Strasse befinden, und es waere immer leer. Als sie dort vorstellig wurde, um einen Coronatest vornehmen zu lassen, wurde ihr gesagt, sie muesse sich von ihrem Hausarzt eine Ueberweisung zum Testen ausstellen lassen. Dieses hat meine Freundin bleiben lassen, da sie sich zu Coronazeiten nicht unnoetigerweise im Wartezimmer eines Arztes aufhalten moechte.

Unter allen meinen Verwandten, Freunden und Bekannten in DE, gibt es nur eine einzige Person, die sich hat testen lassen, da sie aus anderen Gruenden beim Hausarzt war, und es dort angeboten wurde. (Main-Kinzig Kreis).

Aus Berlin hoere ich, dass es stundenlangen Anstehens bedarf, um sich testen zu lassen.

Wer von euch hat sich testen lassen, und wie sind eure Erfahrungen? Meine Freundin auch Mch wurde noch nicht einmal auf Covis-19 getestet, als sie i Fruehjahr operiert wurde. Ebenso wenig ihr Sohn, der kurz danach im gleichen Muenchner Krankenhaus war.

Woran hapert es in DE?

Update:

@Karl: ganz einfach deshalb, da man selbst symptomfrei infiziert sein kann, und so als Infizierter ein Risiko fuer Andere darstellt. Ist das eigentlich so schwer zu begreifen?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    WARUM soll man sich denn "nur mal so" testen lassen wenn man keinerlei Beschwerden hat??? 

    Verstehe deine Logik nicht... 

    Ich geh doch auch nicht zum Arzt und lass abklären ob ich vielleicht einen ganz schlimmen Darmvirus haben könnte wenn ich keinen Durchfall hab und es mir super gut geht... 

    Zu den Aktualisierungen: 

    Dann sind wir uns ja zumindest einig wie ganz doll schlimm Covid ist 👍😁 

    .

    Attachment image
  • Remo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Es hapert vor allem an deinen Informationsquellen. Informiere dich mal im Internet warum nicht jede Trantüte beim Covid19 Test aufschlagen soll

    man man man, du lebst ja voll hinterm Mond

    @Jossip: Du hast zwar 100% recht aber wer liest sich die Fragen von H schon genau durch?

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Woran hapert es bei dir, du alte Schreckschraube? Kümmere dich doch lieber um die Kameltreiber in deinem Land. Dauernd hast du was über Deutschland zu meckern.

    Klar braucht man eine Überweisung vom Hausarzt, schliesslich soll die Versicherung den Test ja auch bezahlen. Brunzdumm bist du aber immer große Fresse! 

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja, sie gehoert zur Risikigrippe!

    Karl K.: Über sowas Schlimmes macht man sich wirklich nicht lustig!!!! 😆😁🤣

    Mein lieber Schossip wir kennen uns ja auch schon ein paar Jahre und  deine Antwort trifft es auch nicht um Längen besser... MCH steht nämlich für!:

    Attachment image
    Quelle(n): Schossip, Du hast ihren verhätschelten englischen Pudel vergessen ...! Das MCH (mean corpuscular haemoglobin) gibt den durchschnittlichen Hämoglobin-Gehalt eines einzelnen Erythrozyten an. 20.03.2019 MCH, MCV, MCHC, RDW: was die Blutwerte bedeuten ...www.netdoktor.de › laborwerte › mch-mchc-mcv-und-rdw Wenn schon klugscheissen, dann aber richtig! 👀😆🤣😁
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Leute, Leute...alles falsche Antworten !!!

    Als erstes müsst ihr sie fragen, was "Mch" bedeutet. Dann weiß sie nämlich, dass sie eure Aufmerksamkeit hat und kann euch gönnerhaft erklären, dass Mch eine im Englischen gebräuchliche Abkürzung für München (Munich) ist.

    Dann müsst ihr fragen, warum sie die englische Abkürzung verwendet, damit sie euch dann sagen kann, dass ihre Schwiegereltern und Mann in den USA ein Haus mit SHESHED gekauft haben und sie deswegen das Englische so drauf hat...

    Auf diese Weise hat auch jener bescheuerte Blauclever immer sicherstellen wollen, dass er eure ungeteilte Aufmerksamkeit hat...

    So, nun zur Frage: kommst du dir echt nicht langsam blöd vor, dauernd und immer wieder die gleichen bescheuerten Coronoiafragen zu stellen ???

    Wir wissen es doch jetzt langsam, dass du voll die staatlich verordnete Panik schiebst und dich darüberhinaus in diesem Rahmen auch noch wichtig machen musst.

    Wir wissen um deine moslemtypische Obrigkeitshörigkeit.

    Wir wissen um die demokratisch nicht legitimierten Restriktionen, die dein Muselland über dich und seine anderen Untertanen verhängt hat.

    Wir wissen um deine Langeweile.

    Wir wissen um deine Wichtigmachermarotten und Aufmerksamkeitserheischungsallüren.

    Und wir alle wissen und sind uns einig, dass es dich einen feuchten Dreck angeht, wie in Deutschland deutsche Behörden, deutsche Ämter, deutsche Betroffene und deutsche Kritiker mit in Deutschland existierenden Gegebenheiten umgehen !!!

  • vor 1 Monat

    In meiner Heimatstadt+ zugehörige Gemeinden gibt es aktuell 0 Infizierte,im gesamtem Landkreis gerade mal 14 ... Pandemie sieht anders aus

  • vor 1 Monat

    Das einfachste wäre wenn man die Tests einfach abschafft. Dann ist die Sache erledigt!

  • Anonym
    vor 1 Monat

    In Berlin gab es lange Schlangen zu den Herbstferien, weil Berlin

    als Risikogebiet eingestuft war und  Bundesländer wie Niedersachsen 

    anfangs einen negativen Test zur Beherbergung verlangte, da wollten alle

    Reiselustigen natürlich alle gleichzeitig einen haben.

    Ich habe noch eine Wohnung in NS, brauchte mich nicht testen lassen

    Weil ich ja nicht fremdbeherbergt werden musste. 

    Zum Glück wurde das Beherbergungsverbot letztendlich eh gekippt.

    Ohne das geringste Symptom würde ich allerdings auch keinen Test machen,

    warum auch......und.....eine infektion ist noch keine Krankheit.

    Ich bringe ja meinen funktionierenden TV (Beispiel) auch nicht in die Werkstatt

    um ihn checken zu lassen ob er was hat ohne, dass ich Probleme mit ihm habe !

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.