Wie würdet ihr als Frau reagieren, wenn die Neue eures Ex´s bei euch anruft und sich ausheult?

Update:

Ihr wart 3 Jahre lang mit einem Typen zusammen - dann war Schluss.

Er hat sich eine Andere gesucht und nach nur 2 Monaten ist die Neue von ihm schwanger geworden.

So, nun meldet sich euer Ex bei seiner Neuen nicht mehr und die Neue ruft euch weinend an und beschwert sich über euren Ex, dass er nicht mehr zu ihr kommt und sich einen Dreck um sie kümmert.

Und er hat euch blockiert, seit ihr ihm deutlich gesagt habt, er soll nicht mehr anrufen usw. und er für euch passee ist.

11 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Woche

    Wenn sie nicht der Trennungsgrund war, kann sie nichts für eure Trennung.

    Daraus ergibt sich, dass du keinen Grund hast ihr gegenüber unhöflich zu sein.

    Nachzutreten wäre schlechter Stil.

    Ich frage mich allerdings woher sie deine Kontaktdaten hat?

    Du kannst ihr sagen, dass du ihn nicht zurücknehmen wirst. Das kann sie schon mal beruhigen.

    Sag ihr, dass du ihr zuhörst, aber du dich aus dem Konflikt aus Stilgründen heraushalten wirst.

    Als Schwangere ist sie in einer bescheidenen Situation. Gib ihr keine Ratschläge, für die sie oder euer Ex dich später verantwortlich machen könnte.

    Bleibe also neutral. Manchmal ist es schon eine Hilfe einfach nur zuzuhören!

  • vor 4 Tagen

    Ich bin keine Frau, sondern ich bin ein Mann.

    Attachment image
  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Herbstzeit - SpInannas Bescheuertefamilienmärchenzeit...

    Eine Frau, die sich das Gejammer der Neuen ihres Ex anhört, muss sich den Vorwurf gefallen lassen, sich am Unglück der Neuen zu weiden... nach dem dümmlich-primitiven Motto: warum soll es der besser gehen, als mir.

    Frustkompensierung mit Hilfe des Frustes der Neuen...

    Oder sie hat Langeweile und zuviel Freizeit, in der sie nichts besseres zu tun hat... oder die allseits bekannte typisch weibliche Neugier, an der die meisten Frauen leiden ( und dies auch ausgiebig hegen und pflegen...)

  • vor 1 Woche

    mein Ex - hatte ja noch einmal geheiratet (ist mittlerweile jedoch wieder geschieden) diese Frau meinte auch auf der Beerdigung meiner Schwiegermutter, sie müsste mich ansprechen, daraufhin bin ich nur weiter gelaufen.

    // sowas geht einfach gar nicht, davon halte ich mal so gar nichts.

    // da ich ja auch keinen Kontakt zu dem Vater meiner Kinder führe - BASTA.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Berni
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Ich würde wort- und grußlos den Hörer aufkegen.

  • C
    Lv 6
    vor 1 Woche

    Wenn ich gerade viel Zeit hätte, würde ich ihr ein wenig lauschen. ;-) 

  • Anonym
    vor 1 Woche

    Oh Gott, was kennst du nur für merkwürdige Leute! Ich glaube dir kein einziges Wort, halte alles was du uns hier auftischst für Märchen aus 1001 Nacht!

  • H
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Warum hat deine Tochter nur ihren Ex geblockt? Soll sie doch mit seiner Neuen genauso machen. Und schon herrscht Ruhe.

  • vor 1 Woche

    Sollte die Schwangere in Deutschland leben,kommt doch der Steuerzahler für sie und ihren Nachwuchs auf.Also wo ist das Problem? 

  • Anonym
    vor 1 Woche

    Mir kann das nicht passieren, ich bin anonym und blockiert.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.