Ähm, mit wie viel "Einkommen" wird ein Moslem mit seinen 4 Frauen und 23 Kindern hier in D so monatlich/jährlich alimentiert?

Update:

- bitte streng an den amtlichen Tatsachen orientieren, damit Re-H-lativierern das Wasser abgegraben wird! 

9 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Woche
    Beste Antwort

    Mit mindestens dem 10fachen von dem was er (vorausgesetz er wäre wirklich eine "Fachkraft") mit einem Job in D verdienen könnte ;)

  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Legen wir den Mindestsatz für Hartz4 zugrunde und runden ihn, der Einfachheit halber ab.

    4 "Ehe"frauen x 400 € sind 1600 € im Monat. Multipliziert mit 12 sind (wieder abgerundet) 19.000 im Jahr.

    23 Kinder, mal (wieder abgerundet) 200 € Kindergeld sind 4.600 € im Monat. Multipliziert mit 12 ergibt (wieder abgerundet) 55.000 € im Jahr.

    19.000 plus 55.000 ergibt 74.000 € NETTO und zwar NUR für die Frauen und die Kinder.

    Für ihn selbst 5.000 € (auf Hartz4-Basis)im Jahr, das ergibt 79.000 € OHNE die Miete, für die 28köpfige Familie, die ebenfalls der Steuer- und Beitragszahler berappen muss.

    Um ein jährliches NETTOEINKOMMEN von 79.000 € zu erzielen, müsste man, je nach Steuerklasse um die 140.000 € BRUTTO verdienen. Das entspräche einem Bruttomonatslohn  von 11.750 €...bzw. 6.600 € NETTO pro Monat...wie gesagt, FREIES GELD.

    Sachleistungen wie Miete und Nebenkosten gehören noch extra dazugerechnet.

    Bin mal gespannt, was bei diesen NIEDRIG GEGRIFFENEN Zahlen jetzt wieder zu rel-H-tivieren versucht wird.

  • Anonym
    vor 1 Woche

    Manchen Leuten sieht man in die Augen und merkt sofort: Das Licht ist an, aber es ist keiner zuhause!

  • vor 1 Woche

    Mit 2 Frauen lebt es sich schon bestens:

    https://www.welt.de/vermischtes/article173743693/V...

    Wie wird das dann wohl erst mit 4 Frauen sein....

    Deutschland schafft sich ab!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • H
    Lv 7
    vor 1 Woche

    https://correctiv.org/faktencheck/migration/2019/0...

    Zur Berechnung bitte etwas herunterscrollen.

    Warum gibt es zu offiziellen Angaben DR? Soweit hat niemand andere offizielle Angaben geliefert.

  • vor 1 Woche

    Du hast vergessen zu erwähnen, wie viele Millionen solcher Großfamilien uns auf der Tasche liegen ...

  • vor 1 Woche

    Tja, Jossip, du hast dir viel Mühe gegeben, aber du liegst daneben.

    Hier stelle ich mal den Link zu den Zahlen ein:

    https://de.sputniknews.com/amp/gesellschaft/201610...

    Karl K  Congratulation! So in etwa. 

  • vor 1 Woche

    veröffentlicht am: 17:00 31.10.2016(aktualisiert 17:12 31.10.2016)

    Wie lange willst du diesen Artikel durchkauen?

  • Anonym
    vor 1 Woche

    die ganze Familie isst kein Schweine. So kann man billiger leben. Aber wie könnte er so viele Frauen hierher bringen wenn Anhänger verboten sind. Oder hast du nur im Kopf. Das nennt man aber rassisch.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.