Astraea fragte in Freizeit & SpieleGlücksspiel · vor 1 Monat

Hat man von unseren deutschen Qualitätsmedien auch nur einen einzigen Satz von dieser Perversität zu hören/lesen bekommen?

Update 2:

Habe die Frage beobachtet. Sie war zeitweise nicht sichtbar, sichtbar, nicht sichtbar. Komisch nicht?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Auszug:

    "Ein Skandal sondergleichen – und der deutsche Blätterwald schwieg. Wie stets, wenn es die selbsternannte geistig-moralische Elite zu verteidigen gilt. So verkommen sie auch ist. Ihr Image ist angeschlagen genug, der Vertrauensverlust groß. Da hält man besser die Schnauze, sollen die Völker dieser Welt nicht vollends ihre Zuversicht in einst angesehene Institutionen verlieren – vom Vatikan bis zur UNO. Die noblen Vereine scheinen bis in die höchsten Etagen durchseucht von Verbrechern, Kinderschändern. Jetzt erst wurde bekannt, dass der mächtigste Kinderschützer der Welt, Peter Newell, wegen Vergewaltigung und Missbrauchs von Kindern in fünf Fällen zu sechs Jahren und acht Monaten Haft verurteilt wurde.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    nein                       

  • vor 1 Monat

    Nein, ich habe in den Printmedien  nichts davon gesehen. Das, was den Kindern da angetan wurde,  ist so unvorstellbar pervers und skandalös, dass die Reporter der "Qualitätsmedien" ja wohl unbedingt davon berichten müssten.

    Tun sie aber offensichtlich nicht oder nur in kleinen Nebensätzen, damit es leicht übersehen werden kann!

    Einfach nur widerlich! 

    Und wenn jemand meinen sollte, schlimmer geht es kaum, dann kann man doch wenigstens noch etwas anhängen. 

  • vor 1 Monat

    Das kann ich dir nicht sagen, denn ich lese nicht alle Zeitungs- und Medien Artikel aus Deutschland. 

    Und zum Artikel: Ja, es ist ein Skandal.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Das weiss ich nicht - aber beim Lesen dieses Artikels hatte ich das Gefühl, als würde mir das Blut in den Adern gefrieren.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.