Anonym
Anonym fragte in Kunst & GeisteswissenschaftPhilosophie · vor 2 Monaten

Warum gibt es LED-Fernseher und -Beleuchtung wenn man sich sicher ist, daß es den Augen schadet, was sogar bis zur Blindheit führen kann?

Erfahrung: Betroffener

Update:

LED-Lampen: Schädliches Licht für die Augen

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/LED-Lampen-...

Update 2:

Anonym, Ich schrub deutlich, daß ich selbst betroffen bin, 10 Minuten in einen neuen LED oder Oled geschaut und Augenbrennen.

Ich habe eine Weile gebraucht um zu verstehen woher das Brennen kommt.

Jetzt bei einem Augenarzt in Behandlung, möglicherweise Operation, Diagnose,

LED-TV, Eiweißwucherungen. Beim ersten Besuch die Frage ob ich ohne Maske schweiße.

4 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Weil sich dadurch Gegner mit wenig Mühe ruhig stellen lassen!

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Erzähl doch keinen Unsinn! Der Ratgeber behauptet mit Sicherheit nichts in der Richtung.

    Nachtrag: Hab die Sache überflogen und kann nur wiederholen, was ich oben bereits schrieb. Es geht hier nicht um Fernseher, sondern um LED-Lampenlicht in bestimmten Frequenzbereichen, in das man nicht auf ständiger Basis direkt hineinschauen sollte.

    Wem man erst erklären muss, dass man nicht ohne Grund ständig in helles Licht hineinschauen sollte, ist beinahe genauso dumm wie jemand, der eine Sonnenfinsternis ohne Augenschutz betrachtet.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Es wird alles dran gesetzt die Menschen krank zu machen und Merkel macht fleißig mit - Schließlich hat sie selbst 2.4Ghz für Mobilfunk zugelassen - wissend, dass die Strahlung unfruchtbar macht und Nervengewebe schädigt. Die Liste ist umfangreich. 

    Du kannst dich schützen indem du eine gelbe Brille (Farbtherapie) trägst, Monitor und Handy mit gelber Folie versehen.

    Edit: Ja, man soll generell nicht in eine LED schauen. Das blaue Licht kann mit einer gelben Brille unschädlich gemacht werden. Im Haushalt kann man gerne auf Led's verzichten. Regeneration ist in diesem Fall nicht so mein Spezialgebiet aber ich würde OPC und massiv vitamin D3 mit k2 und magnesium nehmen.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Untersuchungen an Ratten

    Um die Wirkungen verschiedener Lichtarten zu vergleichen, haben die Wissenschaftler Experimente an Ratten durchgeführt.

    Tierversuche an Ratten!!!

    Tierversuche!!!!

    Tierversuche geht natürlich gar nicht!

    Menschen - egal- Selber Schuld!!

    Normale Glühbirnen- verboten! Ganz schlimm für die Umwelt!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.