Kapieren denn die Politiker und Virologen überhaupt nicht, dass Maskenpflicht Diskriminierung Schwerhöriger und taubstummer Menschen ist?

Ich bekomm von vielen Menschen zu hören: Es gibt ja Masken mit Sichtfenster.

Ich selbst trage Visier. Doch auch das wird zunehmendst verboten und ich musste schon mal diese Op-Masken unter´m Visier tragen.

Somit - was nützen diese Masken mit Sichtfenster, wenn diese depperten Stoffmasken und Papiermasken Pflicht geworden sind, die den Mund verdecken, so dass es sich ein Schwerhöriger oder Taubstummer verdammt schwer tut.

Auch Taubstumme sind auf Lippenlesen angewiesen.

Nur das kapieren Viele augenscheinlich nicht.

Ich empfinde es seitens der Politiker und Virologen Diskriminierung Schwerhöriger und Taubstummer.

Man muss endlich transparente Masken für Alle einführen, wenn man sie zur Pflicht machen möchte.

3 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das hat doch Trump gegen Fauci kräftig gekämpft.

  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Du siehst Probleme, wo keine sind. Es gibt fuer Leute, die mit besagter Personengruppe zu tun haben, Masken mit Sichtfenster, so dass die Lippen sichtbar sind. Gehoerlose, die aufs Lippenlesen angewiesen sind, wissen sich schon zu helfen, und werden sich untereinander schon Tips geben. Und im Notfall, nimmt man mal die Maske ab, und haelt Abstand.

    Wo sind denn Face Shields verboten? Nach meiner Info sind nur im Flugzeug Papiermasken vorgeschrieben.

    Von Diskriminierung Taubstummer/Schwerhoeriger kann hier nicht gesprochen werden. Ein Seuchenschutzgesetz/Infektionsvorsorge kann nicht allen Leuten gerecht werden. Da hat jeder auf die eine oder andere Art und Weise mit Einschraenkungen klarzukommen.

  • vor 2 Monaten

    OMG... 🙈                                     

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.