Anonym
Anonym fragte in Kunst & GeisteswissenschaftGeschichte · vor 4 Monaten

Abstammungsrecht im Dritten Reich?

Hatte gestern die Frage bereits etwas ausführlicher gestellt, jedoch wurde sie anscheinend gelöscht. Hier nochmals in Kurzfassung:

Konnte man während des Dritten Reiches als Kuckucks- oder Adoptivkind in einer väterlicherseits jüdischen Familie dem Schicksal der Vernichtung oder zumindest einer harten gesellschaftlichen Benachteiligung entgehen, indem man die Abstammung anfocht oder die Adoption aufhob?

Hintergrund meiner Frage ist der, dass ich selber (Nachkriegsgeneration) durch Stiefkindadoption lange Zeit einen auf "...stein" endenden jüdischen Nachnamen trug und deswegen während meiner Schul- und Bundeswehrzeit einen sehr harten Stand hatte.

"Dich hätte man damals ins KZ gesteckt." war ein Spruch, den ich so  ziemlich jeden Tag zu hören bekam. Auf den Hinweis, dass der Herr ...stein ja gar nicht mein Vater sei, wurde gekontert: "Glaubst Du, das hätten die erst überprüft?" Ich meine aber, doch.

Weiß jemand mehr darüber, wie das gehandhabt wurde? Erlitt man dasselbe Schicksal wie echte Halbjuden, konnte man sich "rearisieren" lassen oder oblag das der Willkür irgendeiner Nazi-Instanz, im Stile von "Wer Jude ist, bestimme ich!"?

Vorsorglich möchte ich darum bitten, die Frage nicht wieder wegzumelden.

Update:

"Ja, das Dritte Reich war demokratischer als die Merkel-Diktatur."

Sagen wir, in mancher Hinsicht rechtsstaatlicher. Das deckt sich auch mit meinen Erkenntnissen.

Update 2:

"Ich glaube nicht, das Juden "arische" Kinder adoptieren durften."

Wenn die Adoption aber schon vor '33 zustandegekommen war? Bis zur gesetzlichen Ächtung des Judentums vergingen ja noch einige Jahre. Außerdem gab es bestimmt Kuckuckskinder, die ein (zumal unter den Umständen) nachvollziehbares Interesse daran entwickelt haben konnten, nicht als Halbjude zu gelten.

4 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 4 Monaten
    Beste Antwort

    ja, das Dritte Reich war Demokratischer als die Merkel-Diktatur

  • vor 3 Monaten

    Ja, das Dritte Reich war Demokratischer als die Angela Merkel-Diktatur.

  • avalon
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Vielleicht hilft Dir der link weiter:

    https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/wer-war-...

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Ich glaube nicht, das Juden "arische" Kinder adoptieren durften.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.