Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 1 Monat

Jupiter und Saturn stehen gerade wieder signifikant wie ein mahnender Zeiger nach unten (auf uns?) am Himmel, schon seit Juli. Worauf will?

das hinweisen?

2 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    The end is nigh.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Diese Jupiter-Saturn-Konjunktionen treten nur alle 20Jahre auf und dann sind sie am Himmel besonders hell und sehr gut zu sehen.

    Das letzte Mal hatten wir 2000 eine. Die derzeitige Konjunktion hält noch an und am 21. Dezember dieses Jahres werden sich die beiden Planeten seit 1623 wieder am nahesten sein.

    Nachtrag, zum besseren Verständnis: hier geht es um eine astronomische Konstellation.

    "Die Astronomie oder Sternkunde ist die Wissenschaft von den Gestirnen. Sie erforscht mit naturwissenschaftlichen Mitteln die Positionen, Bewegungen und Eigenschaften der Objekte im Universum, also der Himmelskörper, der interstellaren Materie und der im Weltall auftretenden Strahlung" . Sie ist KEIN astrologischer Humbug.

     

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.