Hältst du diese Theorie für möglich? (Siehe Link- Immunität und Masken)?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat
    Beste Antwort

    US-Theorien sind mir meist etwas suspekt 😊 

    .

    Attachment image
  • vor 1 Monat

    Forscher sollten nicht auf Trump hören, sondern selbst versuchen, eine Lösung zu finden.

  • H
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Die im Artikel vorgestellte Theorie erinnert mich an den Masernlebendimpfstoff. Eine geimpfte Person kann nach der Impfung immer noch an Masern erkranken, aber der Krankheisverlauf ist i.d.R. schwaecher, und durch die Impfung sollen Krankheitsfolgeschaeden, wie z.B. Meningitis vermieden werden. So duerften auch Folgeschaeden bei einem leichten Covid-19 Verlauf geringer sein, als die Schaeden verursacht duch Venilator/Koma.

    Was in der Theorie moeglich ist oder nicht, mag zwar interessant sein, tangiert mich aber wenig. Wir tragen ausserhalb der Haustuer Maske, halten Abstand, und desinfizieren Haende und Gegenstaende so oft wie erforderlich. 

    Ein "erfreulicher" Nebeneffekt des Masketragens ist, dass sich auch die Faelle von anderen durch Troepfcheninfektion uebertragenen Krankeiten reduziert haben:)).

    PS: kauf dir fuer die Heizperiode einen Luftbefeuchter, der das Austrocknen, und somit die Anfaelligkeit fuer Krankheiten, der Atemwege hilft zu vermeiden.

    @Anonym: nur 30 Min? Das ist absoluter Bloedsinn. Was machen, wenn die OP laenger dauert? Maskenpause fuer alle? Dasselbe gilt fuer Laborangestellte und Pflegepersonal auf Intensiv- und Quarantaenestationen.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Ich halte sie für einen Witz; und zwar für einen ganz platten. Dessen Hintergrund ist wohl, dass man die Bevölkerung ruhig halten will, nachdem immernoch kein Impfstoff gefunden, bzw. entwickelt werden konnte.

    @Karl: Bingo!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Monat

    oh je, dies kann nie und nimmer auf alle Menschen zutreffen, da diese Menschen wo eh schon ein gutes Immunsystem inne haben da auch besser gestellt sind mit.

    Nein, für mich ist dies schlecht nachvollziehbar.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Das halte ich für plausibel, das wäre doch aber schlimm,

    wohin dann mit dem lukrativen Impfstoff, wo schon so viele 

    Investoren aufs Absahnen warten ?

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Materie ist Geist, Geist ist Materie, heisst es im ZEN!

  • Anonym
    vor 1 Monat

    was soll man davon halten? warte mal ab, nach ein paar Monaten stellt sich heraus alles auf 0.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Nein. Das ist kompletter Unsinn. Die Masken sind sogar sehr schädlich. Selbst Chirurgen dürfen Masken nur 30 Minuten tragen. Masken schützen vor gar nichts.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Das halte ich für plausibel, das wäre doch aber schlimm,

    wohin dann mit dem teuren Impfstoff, wo schon viele

    Investoren aufs Absahnen warten ?

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.