Anonym

Krankenkasse Befreiungskarte 2021 - Wie wird es berechnet?

Wenn ein Rentner für 2021 normalerweise 211,- €  im voraus bezahlen müsste, um die Zuzahlungs-Befreiungskarte zu erhalten, aber jetzt im nächsten Monat in ein Altenheim kommt.... kann der Rentner dann von dieser Zahlung befreit werden, wel seine Rente gerade eben für diesen Heimplatz reicht?

2 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Das muss weiterhin so bezahlt werden, wenn man Vermögen hat.

    Nur wenn man auf Sozialhilfe angwiesen ist, dann zahlt es der Staat und der Betrag wird  auf 51,-€ gesenkt

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Hallo, stelle rechtzeitig einen Zuzahlungsbefreiungsantrag bei der KrankenKasse! Eventuell muss in Vorkasse gegangen werden, wird aber zurückgezahlt, wenn alles geklärt und bewilligt ist. Sobald sich eine Person dauerhaft in Bedürftigkeit befindet, aber auch bei chronischer Erkrankung (Bedingung hier ist, dass der chronisch Erkrankte sich in ständiger Behandlung befindet und in jedem Quartal nachweislich deswegen beim Arzt war), kann eine Zuzahlungsbefreiung beantragt werden, mit welcher auch andere Kosten wegfallen können. Es hängt mit vom guten Willen der jeweiligen KK ab. Normalerweise gibt es aber keine grösseren Schwierigkeiten, wenn alle angeforderten Nachweise erbracht werden.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.