Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 4 Tagen

Was sagt denn die BRD dazu, wenn die USA sagt, dass Deutschland seine NATO-Beiträge nicht zahlt?

Was ist denn die offizielle Stellung der BRD dazu? 

Hat jemand eine Ahnung?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Tagen
    Beste Antwort

    Verklag mich doch! 

  • vor 4 Tagen

    Das konntest du in jeder normalen Zeitung lesen - einfach mal hingucken!

  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Tagen

    Die USA sagen so etwas doch gar nicht,denn es ist nicht zutreffend. Trump hat lediglich bemängelt, dass Deutschland nicht genug bezahlt.

    Aufgrund des Druckes, den er ausübt, muss Deutschland nun  ab 2021 mehr Beitrag als bisher bezahlen.

    "Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sieht der neue Aufteilungsschlüssel allerdings vor, dass der US-Anteil an den Gemeinschaftskosten ab 2021 von derzeit 22,1 Prozent auf 16,35 Prozent gesenkt und der deutsche Anteil von 14,8 Prozent auf 16,35 Prozent erhöht wird." Zitat Ende.l ["Die Welt", vom 28.11.2019]

  • jossip
    Lv 7
    vor 4 Tagen

    So, wie es das deutschstämmige H hier auch ständig macht, wenn es um Verbrechen seiner Glaubensgenossen in Deutschland geht: REL-H-TIVIEREN, schönrechnen, in Verhältnisse zu dies und das und jenem setzen.

    Wie schaffen es die Großkonzerne, keine Steuern zu zahlen ??? Rechentricksereien, Zahlenspielchen, Relativieren, in Verhältnisse setzen...

    Wie schaffen es, die rechtskonservativen Geschichtsklitterer, Deutschlands Schuld am 1. und 2. Weltkrieg abzustreiten ??? Relativieren, Tatsachen verbiegen, Fakten zurecht rücken... da geht immer was...

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Tagen

    Na ja - wen man die Kosten dazurechnet, welche die BRD für die Aufnahme von Flüchtlingen bezahlt, welche das unsägliche Tun der Amis in Ländern wie Afghanitan, Syrien, Irak usw. verursacht hat, müssten wir eigentlich noch Geld rauskriegen.

  • Fred
    Lv 7
    vor 4 Tagen

    Das ist mir egal. Da kann Deutschland auch gleich austreten. Den Kriegsverein braucht man doch nicht.

  • Anonym
    vor 4 Tagen

    Sie buht sie aus!

  • M
    Lv 6
    vor 3 Tagen

    Bei den reinen Militärausgaben zahlen wir etwas weniger, dafür bei humanitären Einsätzen, Entwicklungshilfe und Flüchtlingsaufnahme deutlich mehr als andere und rechnet man alles zusammen sind wir wahrscheinlich die größten Nettozahler.

  • Anonym
    vor 3 Tagen

    Ja, wir werden bald 2% erreichen. Und suchen auch weiter die Chance, Nord Stream Ii zu verneinen.

  • Anonym
    vor 4 Tagen

    Die offizielle Stellungnahme der BRD dazu lautet: "Na und? Wir sind doch voll pleite."

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.