Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungRecht & Ethik · vor 1 Monat

Müssen wir uns anpassen, damit wir nicht in die rechte Ecke gedrängt werden?

12 Antworten

Bewertung
  • kaelon
    Lv 6
    vor 1 Monat

    Lustige Seite die du da verlinkst ...

    Da jammern doch tatsächlich Menschen mit engsten Kontakten in die Rechtsextreme Szene herum das man sie für rechts hält, was total unfair ist ....

    Niklas Lotz arbeitet eng mit David Berger und der „Vereinigung der Freien Medien“ die aus einem zusammenschluss von Publizisten der "neuen" rechten besteht

    Lukas Mihr Journalist bei der " Neuen Freiheit" Die sich als Sprachrohr der neuen rechten bezeichnet

    Vera Lengsfeld, ebenfalls Junge Freieheit und in der Achse des Guten tätig und eng verknüpft mit der AfD

    Uwe G. Kranz ehemaliger LKA Cheff, gerne bei Ken Fm, enge Kontakte zur AfD und zum Flügel usw....

    und das ganze wird betrieben von Peter Weber, Bauunternehmer, ehemaliges Mitglied der Werte Union der gerne Menschen aus dem zum Teil ultrarechten spektrum eine Plattform gibt.....

    und der jammert rum das man ihn für rechts hält....wie kommt man nur auf den Gedanken

  • vor 1 Monat

    gehen wir mal einige Jahre zurück, meine nicht Jahrzehnte ( also keine 70 ig Jahre ) nur so ca. 30 ig JAHRE, da war Europa noch guter Dinge, doch je mehr Flüchtlinge einreisen und auch Türken wo meinen ihren Glauben hier nach Europa tragen zu müssen, desto weniger können die Europäer ihre Kultur und Menschenrechte sowie die Demokratie ausleben - unsere Freiheit steht auf dem Spiel.

    (die Machthaber von der Türkei und anderen Balkanstaaten (Ostblockländern) haben nichts gutes im Sinn)

    Warum bleibt ihr nicht in euren so heiligen Ländern angeblich?

    wollt ihr euren Krieg nach Europa tragen, jetzt sind die doch schon angekommen und die Unruhen sind im vollen Gange.

    // die ganzen Zugereisten schlagen doch den WEG des Widerstandes gegen die Europäer ein, machen weiters wie in ihren Ländern alles kaputt und die Zerstörung ist die Ansage was sie überall verbreiten, die meisten unter diesen Völkern kennen nichts anderes als Krieg und Zerstörung, dies ist wohl leichter als ihr eigenes Land aufzubauen.

    // ach wo soll man da Einhalt gebieten - die überrennen einen und zwar mit Gewalt und nie und nimmer mit Integration oder gar EINSICHT.

  • vor 3 Wochen

    So sieht es aus. Der gesunde Menschenverstand ist heutzutage nicht mehr gefragt. Man wird bei freier Meinungsäußerung automatisch in eine Schublade gesteckt. Patriotismus ist völlig daneben.

  • vor 1 Monat

    Ja, auch wenn man richtig großen gierigen verlogenen Schweinen, die an der Macht sind in den Anus kriechen will, muss man sich anpassen.

    Ich habe das nicht vor. Die müssen mich schon fangen und fressen und dabei aufpassen ,daß sie nicht bei Ihrem Freund Tönnies landen.

    Inanna wieder mit Ihrem Sektenkomplex !

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Wer, "WIR"? - Wer sich dieser Plebs aus Feigheit "anpasst", ist schon tot!

    Diese Spezies kann zwar viel reden aber niemanden, der Rückgrat hat, irgendwohin "drängen".

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja. Mein Braunhemd ist auf der Innenseite rot-grün kariert. Das kremple ich im Bedarfsfall einfach um.

  • vor 1 Monat

    Und wenn schon. Was ist so schlimm daran, nur weil ein paar Hohlbrote immer noch rechts mit rechtsradikal, rassistisch und ausländerfeindlich verwechseln? Für deren beschränktes Weltbild kann ich ja nichts. Jedenfalls werde ich lieber in die rechte Ecke gedrängt, als eine linke Bazille zu sein. Von daher, alles bestens.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    So sieht es aus. Also Maske auf und Mund halten. Ironie aus.

  • Ich weiss nicht, wie oft ich dieses Video noch posten muss, damit man endlich - ENDLICH mal aufwacht:

    https://youtu.be/Eph7bZJJtbQ

    Youtube thumbnail

    Und nun setz mir ruhig einen Aluhut auf und nenne mich Verschwörungstheoretikerin.

    Mir egal.

    Inanna

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja doch. Orwell hatte Recht. IHR seid nicht die rechtsangesiedelten, eine rechte Ecke gibt es nicht. Links ist jetzt rechts, rechts ist jetzt Mitte, Demokraten die Wahlbetrüger. Sozial denkende sind nun die Nazis oder linksgrüne Faschisten. 10 % sind das Volk. Merkt ihr das nicht? Allgemeinbeschuldigungen auch von Innnanna passen da ins Bild.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.