Wie will ausgerechnet NRW noch mehr Flüchtlinge integrieren?

https://www.sueddeutsche.de/politik/moria-brand-ba...

also jenes Bundesland, das vornehmlich durch völlig bankrotte und marode Kommunen, außer Kontrolle geratene Clankriminalität, die Silvesternacht von Köln und migrantische Brennpunktstandteile von sich reden macht. Wo es die größte salafistische Szene in Deutschland gibt. Dort, wo laut Kriminologen "die Willkommenskultur am Ende ist"

https://www.ruhr24.de/ruhrgebiet/kriminologe-bottr...

So gesehen wäre Laschet wohl der perfekte Merkelnachfolger, am besten mit Baerbock als Vizekanzlerin. Damit bald ganz Deutschland zu NRW wird....

9 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Das werden dir die völlig lernresistenten Gutmenschen sagen müssen ...

    5 Jahre Masseneinwanderung mit allen verheerenden Folgen hat ihnen nicht gereicht. "Wir haben Platz", titeln diese Intelligenzbestien, die sonst zu knappen Wohnraum und zu hohe Mieten beklagen. 

    Das deutsche Signal an Moria: Wenn euch was nicht passt, fackelt einfach eure Unterkunft ab, wir holen euch dann ab. Für Terroristen, Islamisten und Kriminelle aller Art haben wir immer Platz. 

  • Remo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Bochum soll doch halb leer sein. Selbst die Bettler wandern nach Dortmund aus.

  • vor 1 Monat

    dies ist nie nicht die Frage - da es ein Fass ohne Boden ist, damit hätten wir erst gar nicht anfangen sollen.

    Es gibt einfach Menschen sowie deren ihre Mentalität - dies geht nie und nimmer zusammen, auf Dauer nie nicht, doch diese Erkenntnis kommt für einige Bürger aus Europa zu spät.

  • vor 1 Monat

    Von NRW weiss ich das nicht genau ? Aber es hat doch viele Vorteile !

    Zum Beispiel für die Vermieter der Sklaven von Schweinetönnies. Die können Ihre Appartmens jetzt vielleicht gut an die Flüchtlinge vermieten. Glaub mir, ich kenne das aus Bayern. Das ist sehr wahnsinnig lukrativ. Wer sich nicht dumm anstellt verdient noch sehr gut, sogar wenn es abbrennt. Niemand der Vermieter ist so dumm, daß er da drinnen mit wohnt. ( Auf bayrisch nennt man das dann ,,Worm obbrechen) Die Wirtschaft kommt in Schwung und Geld fließt.

    ,,Wir schaffen das " . Und manchen schafft das noch viel mehr !

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Ja, das fragt man sich unwillkürlich. Aber es ist wohl nur eine weitere Runde auf dem Karussell des Wahnsinns,  dem Tanz auf dem Vulkan, auf dem Weg  in die Apokalypse.

  • vor 1 Monat

    Integrieren? Das macht NRW seit Jahren nicht. Sie wollen Flüchtlinge nur aufnehmen. Vielleicht um mehr Geld vom Staat (Bundesregierung) zu erhalten.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Die schaffen das, sind doch rund 1.800 Menschen an der Corona Pandemie verstorben.

  • vor 1 Monat

    Halal-Lukrativ: “Linksgrüne als moralische Supermacht und Handlanger des globalen - Imperiums“. Die Realitätsfrustrationen der Polizei vs.Rassismus-Geschäft? Missbrauchte Corona-Gelder in NRW/Berlin und KinderBonus - Nur GroßfamilienClan profitiert? Helft uns verstehen, danke.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Jürgen kann deine Frage richtig beantworten. Er ist nicht mehr aktiv hier. Aber ist er in NRW bestimmt. Der Mann ist klug wie blauclever.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.