Warum werde Flüchtlinge und Umwelt durch die übertriebene und verlogene Pandemie totgeschwiegen ?

7 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Das Multikultigedöns und die von gewissen Kreisen gezielt betriebenen Umvolkungsbestrebungen gehen immer mehr Leuten gegen den Strich, genau, wie das geplante Plattmachen der deutschen Auto- und Maschinenbauindustrie.

    Von daher musste also schnellstens eine neue sau gefunden werden, die durchs Dorf getrieben wird. Und da bot sich der Cov-Sars-Virus, der seit Jahren bekannt ist und unter den Leuten grassiert und mit dem Vorerkrankte, sowie Paralellerkrankte in Ausnahmefällen das Leben verlieren können, wie gerufen an...

  • vor 2 Monaten

    Jaja, die Pandemie ist echt verlogen. Sowie geizig, versoffen und ungewaschen. Kurz: richtig unsympathisch 

  • Berni
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Was ist denn an der Pandemie verlogen

    und übertrieben ?

    Hunderttausende Tote sind dir also nicht so wichtig ?

    Solche Typen, wie dich, sollte man zwingen, sich auf Intensivstationen zu informieren, bevor sie Unqualifiziertes von

    sich geben.

    Umwelt und Flüchtlinge sind zur Zeit nachrangig. Vergessen sind sie nicht.

  • vor 1 Monat

    Warum wird die Pandemie totgeschwiegen ?

    Information.

    Quelle(n): Die heutige Generation ist wahrscheinlich die, welche am meisten einer Gehirnwäsche und einer Beeinflussung unterliegt, so wie es in der Menschheitsgeschichte noch nie vorher war. Nicht nur werden unsere Gedanken und Einstellungen laufend geformt und beeinflusst, sondern es wird sogar das System welches dieses bewirkt aus unserem Bewusstsein gelöscht. Unsere Auffassung der Welt wird durch ein raffiniertes System sehr genau und präzise gesteuert. Alles was wir glauben und wissen, wird uns durch die Medien implantiert. Dies passiert durch Tausende von Informationsbrocken die tagtäglich auf uns zu fliegen. Nur müssen wir wissen, die Meinung über ein Thema oder was eine Volksweisheit ist, wird grundsätzlich von jemanden in die Welt gesetzt, der dafür bezahlt hat. Alles was wir in unserer Gesellschaft glauben sollen, ist mit System, mit Absicht, mit Manipulation und mit viel Geld uns eingespeist worden.
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Monat

    Die Plagen betreffen die Armen, einschließlich der Flüchtlinge, die die Folge des Imperialismus sind.

  • vor 1 Monat

    Was der neue Coronavirus so unangenehm macht ist, dass er eine Inkubationszeit von drei bis acht Monate hat. Der häufigste Wert ist etwa drei Wochen. Das heißt es kann im Schnitt erst nach viele Wochen entdeckt werden, so sich überhaupt Symptome zeigen.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Der Plan funktioniert.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.