Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungSonstiges - Politik · vor 2 Monaten

Welcher Politiker war der bekannteste Zigarrenraucher?

Aktualisiert vor 9 Stunden:

In DL.

13 Antworten

Bewertung
  • vor 9 Stunden

    Ludwig Erhard geboren in Paris 1897 und gestorben 2018 in Bonn, war ein Politiker.

    Attachment image
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Winston Chillchurch from Scotland

  • Da gibt es Mehrere.

    Der erste, der mir einfällt: Marschall Josip Tito Broz.

    Der zweite: Fidel Castro

    Der dritte: Ludwig Erhard

    Der Vierte: Winston Churchill

    Inanna

  • vor 1 Monat

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Erhard

    // da erinnere ich mich auch gerne an den Befreier:

    Winston Churchill, er brachte mir mal einen Gewinn im Radio ein.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Churchill , aber der dicke, versoffene ,verlogene Wichtigtuerplumpsack hats nicht vertragen und ist dann auch daran erstickt.

    Castro und Tito waren da schon besser drauf und sahen besser aus damit.

    Eine organisierte ******** hat Clinton damit verarscht. Andererseits war er auch

    ein Zigarren- A. L.

    Denn sogar als vermeindlich ,,Guter" kann man da nur Präsident werden, wenn

    man ein A.L. ist . Sogar als Roosfeld oder wegen mir auch Rußfeld.

    Iss mir Wurscht !

    Die Pünktchen stehen für Lampe mit Sch vorn.

  • vor 2 Monaten

    Winston Churchill

  • Tupelo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Fidel Castro & Ernesto "Che" Gevara...

    Ich denke (--unabhängig von der positiven Idee eines Dritten Weges, den Erhard in die Wege leitete und der seit der grünroten Schröderei praktisch beseitigt wurde--) dass die Beiden wesentlich bekannter waren, als unser ehemaliger Wirtschaftsminister und Kanzler......

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Wirtschaftsminister Ludwig Erhard (1949-1963), auf dessen soziale Marktwirtschaft sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel beruft. Sie sieht einen Ausgleich zwischen Sozialem und Markt vor, dem Staat kommt eine Funktion als ausgleichender Gestalter zu. Erhard gilt als Schöpfer des Wirtschaftswunders, dessen Markenzeichen der stets Zigarre rauchende Erhard wurde.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Katharina die Große

    1729 wurde sie geboren, ab 1762 stand sie als Zarin dem russischen Zarenreich vor. Ohne die Gewaltenteilung zu befürworten, galt sie als Anhängerin der Aufklärung. Eine ihrer Vorlieben waren dicke Havanna-Zigarren.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ludwig Erhard         

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.