Anonym
Anonym fragte in TiereSonstiges - Tiere · vor 4 Monaten

Ist es richtig, dass Coronaviren bei Kartoffelkäfern ganz oben auf dem Speiseplan stehen und sie diese mit Vorliebe verspeisen?

3 Antworten

Bewertung
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Dann hießen die doch wohl nicht Kartoffel-, sondern Corona-Käfer...

    Allerdings wäre es, wenn es denn so

    wäre, hinsichtlich der Erkennbarkeit

    wunderbar, wir hätten auch keine Maskenpflicht mehr, denn jeder wüsste,

    dass man nur alles meiden muss, was schwarz-gelb gewandtet ist...

    Die Einen haben das Abstiegsgespenst

    im Nacken, die Anderen ein Stadion

    unter Quarantäne......

  • vor 3 Monaten

    Der Mensch in Deutschland zählt auch zu der Gattung Virus, er ist sogar der gefährlichste von allen. Denn er kommt in ein Gebiet, nistet sich dort ein, vermehrt sich dort und ernährt sich von seiner Umgebung. Gibt es dort nichts mehr zu fressen, so zieht er weiter in ein anderes Gebiet und zerstört dieses durch einen Krieg.

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Dann hießen die doch wohl nicht Kartoffel-, sondern Corinna-Käfer...

    Allerdings wäre es, wenn es denn so

    wäre, hinsichtlich der Erkennbarkeit

    wunderbar, wir hätten auch keine Maskenpflicht mehr, denn jeder wüsste,

    dass man nur alles meiden muss, was schwarz-gelb gewandtet ist...

    Die Einen haben das Abstiegsgespenst

    im Nacken, die Anderen ein Stadion

    unter Quarantäne......

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.