Hatte John Wayne mit seiner Aussage (s.u.) Recht?

"Wenn das Pferd tot ist, sollte man absteigen".

Update:

Frage an Remo und sym: Warum habt ihr mich geblockt?

8 Antworten

Bewertung
  • Fred
    Lv 7
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Natürlich. Mit einem toten Pferd kann man doch nicht mehr reiten.

  • vor 2 Monaten

    So viel ich weiß, lautet das Zitat korrekt: Wenn das Pferd tot ist, steig aus dem Sattel!" und stammt nicht von John Wayne, sondern ist ein Indianer-Sprichwort.

    Aber natürlich war ich auch nicht dabei, als das geprägt wurde... 

    Auf jeden Fall finde ich das eine ausgesprochen sinnfällige Aussage! 👍😄

  • Remo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Der hier hat es auf den Punkt gebracht.

    https://youtu.be/ZC0L6cxjEDk

    Youtube thumbnail

  • vor 2 Monaten

    es ist ein Indianisches Sprichwort:

    Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.

    Sprichwort der Dakota-Indianer

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Wenn sich nichts mehr bewegt..lässt es sich echt schlecht vorwärtskommen..

    und Ja, somit hatte er Recht...Wiederbelebungsversuche bei toten Pferden bringen nichts

    Aet REMO-))))) So etwas soll es aber geben.-)))..aka Wiederbelegungsversuch.-)

    Quelle(n): Oberdoppelsinnige Frage..lachmichgerade wech
  • vor 2 Monaten

    Also wer ein Pferd zu tode reitet ist eh ein Idiot oder ein Arshloch und wer bleibt bitte auf´m toten Gaul sitzen.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Wer sein Pferd so lange reitet bis es tot ist, sollte sich ganz andere Dinge fragen.

    Kannst mich ruhig entblocken, ich antworte dir so wie so. Ich reite auch mein Pferd nicht tot!

  • vor 2 Monaten

    Das ging ja schnell mit dem Entblocken , danke.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.