Glauben Osteuropäer generell , ein Verbot von Opposition erhöht die Qualität einer Regierung?

Wie in Belarus, Ungarn, Polen, Russland, ...

6 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Wird denn hier eine Opposition zugelassen oder wird sie

    diffamiert, als die Bösen, als Rechte etc... , ihre Anhänger als Pack

    und Nazis betitelt ?

    Ich sehe da keinen großen Unterschied im Ergebnis.

    Okay, ein Verbot ist ehrlicher.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Was den generellen  Glauben der Osteuropäer betrifft, so sind sie entweder erzkatholisch oder russisch -orthodox.

    Über ihre politischen Ansichten weiss ich nichts. Das von Dir angesprochene Thema dürfte sich jedoch auch nicht auf die Osteuropäer schlechthin beziehen, sondern auf deren politische Führung.

    Mich verwundert über alle Maßen, dass ausgerechnet DU diese Frage stellst, hetzt Du doch tagtäglich gegen die einzige Opposition im eigenen Land.

    Im übrigen ist in diesen Ländern keine Opposition "verboten", wenn sie auch in ihren Rechten stark eingeschränkt wird. Einzige Ausnahme bildet Russland, da stimme ich Dir in einem gewissen Mass zu, denn Russland verbietet die Wahlkandidatur für   v e r u r t e i l t e. Oppositionelle; mit anderen Worten, solchen Kandidaten, die Putins Thron ins Wanken bringen könnten.

    SO kann man sich Konkurrenz natürlich auch vom Hals schaffen. Das bedeutet aber nicht wirklich, dass eine Opposition in Russland grundsätzlich verboten sei. Das ist so einfach sachlich nicht richtig.

    Verwundert aber nicht sonderlich, denn das Putin "Zar" in Russland bleiben will und wird, bis er die Augen für immer schliesst, war doch zu erwarten. 

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja auch Singapur 

  • Berni
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Himmel !  Diktatoren glauben nur an sich. Denen ist auch das dümmste Mittel recht, an der Macht zu bleiben.

    Selbst Putin bedient sich dieser Methoden. Honecker war doch genau so. Ich frage mich. warum meistens nur Lumpen die Macht haben.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Remo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Die einen demontieren, die anderen denunzieren.

  • vor 1 Monat

    Die scheinbare Mehrheit glaubt, dass Demokratie zu lasch ist und keine Forderungen an die EU stellen würde. Nee - Quatsch.... aber irgendwie auch nicht.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.