Anonym
Anonym fragte in Haus & GartenGarten · vor 1 Monat

Millionär werden als Kartoffelpflücker?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Wenn du dir von dem Erlös ein paar Hundert Miota im Monat leisten kannst und ein paar Jahre wartest, ist das durchaus möglich! 

    Quelle(n): Recherchen, die jeder selbst unternehmen sollte, statt nur auf meine Worte zu hören!
  • vor 1 Monat

    Falscher Karriereweg: du musst als Tellerwäscher anfangen!

  • vor 2 Wochen

    Welchen Gott? Es gibt doch viele Götter. Hat Dein Gott keinen Namen? 

    Über irgend einen unbekannten Gott reden heißt, über nichts Bestimmtes reden. Damit ist ein namenloser Gott Synonym für nichts Bestimmtes. 

    Interessant und manchmal erschreckend ist, wie die Menschen hier bei Clever mit diesem Nicht-Wissen namens Gott umgeht.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Kartoffeln werden nicht "gepflückt". Somit ist Deine Karriere bereits im Eimer, bevor Du noch zu Ende gedacht hast. 

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Fred
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Es gibt doch Maschinen die das machen. Mit den paar Kartoffeln, die du selbst mit der Hand ernten kannst, wirst du nicht reich.

  • vor 1 Monat

    Eher als Kartoffelpflückervermittler.

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ja, wenn sie nach Hause gehen. Die Deutschen sind aber armer und essen weiter nur Kartoffelnsalat.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.