Anonym
Anonym fragte in UmweltSonstiges - Umwelt · vor 1 Monat

Horror-Hitze steht bevor, aber auch die starken Unwetter danach werden kommen. Wie bereitest du dich vor?

15 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Wenn es heiß wird Klimaanlage an, wenn es stürmt, regnet oder gewittert, 

    Fotoapparat geschnappt und raus (Schlechtwetterfotograf).

  • Ich setz mich in den Schatten,,,unter Bäume oder hinter das  Haus...wo keine Sonne scheint...Zitronenwasser (aber mit Zucker und Wasser aus der Leitung) gegen den Durst, Füße in einer Schüssel mit Wasser,,,ob dann am Nachmittag im Haus oder ansonsten im Garten...die Schüssel muß sein...

    und gegen Unwetter? schau ich aus dem Fenster und geniesse es...da es hier Ablaufgräben, die bis zur Nordsee führen, das Regenwasser ablaufen lassen, war bislang hier mit Überschwemmungen nicht zu rechnen...

    Quelle(n): Bei Hitze tauch ich ab https://www.youtube.com/watch?v=1wvCwEeDOJo
  • Überhaupt nicht, denn das ist bei uns von Anfang Mai bis Ende Oktober Standardwetter, bei einer permanenten Luftfeuchtigkeit zwischen 95 und 98%.

    Klimaanlage wird eingeschaltet und fertig!

  • vor 1 Monat

    Einfach auf mich zukommen lassen, Meine Wohnung ist kühl. Da kann ich es mit kalten Getränken wunderbar aushalten. Beim Gewitter Rolladen herunter. Alle Fenster zu.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Überhaupt nicht, denn das ist bei uns von Anfang Mai bis Ende Oktober Standardwetter, bei einer permanenten Luftfeuchtigkeit zwischen 95 und 98%.

    Klimaanlage wird eingeschaltet und fertig!

  • vor 1 Monat

    Rollaeden runter.

    Nur Morgen lüften. 

    T Shirts ins Gefrierfach und viel Wasser trinken. 

    Boah, 7 DR. 

    Ich fühle mich geehrt, 🤣😊

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Wenn es heiß wird Klimaanlage an, wenn es stürmt, regnet oder gewittert,

    Fotoapparat geschnappt und raus (Schlechtwetterfotograf).

  • vor 1 Monat

    Zuhause bleiben.

  • vor 1 Monat

    ad 1: 

    Rollos runter. Viel Wasser trinken. Obst. Nasses Handtuch aufhängen. Den Schatten suchen. 

    ad 2:

    Wenn ich im Freien sein sollte, dann keinesfalls unter Bäumen Schutz suchen. 

    Nach Möglichkeit nicht im Freien sein. 

  • Willy
    Lv 6
    vor 1 Monat

    2 kräftige Ventilatoren, luftiges Bettzeug und reichlich frisches Wasser mit Zitrone.

    35,2 Grad C., 34,1 % Luftfeuchtigkeit.

    Ist zumindest im direkten Luftstrom sehr gut auszuhalten.

    Im Schlafzimmer sind es immer 22 Grad dank Klimaanlage.

    So kann ich am besten schlafen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.