Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturSonstiges - Kultur · vor 2 Monaten

Wovon werden die zukünftigen Marsbewohner ihren täglichen Unterhalt (für Nahrung und Logistik) bestreiten?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Welche Logistik? Die bleiben doch da auf engem Raum und der Transport beschränkt sich auf maximal wenige hundert Meter. Außer es kommt Nachschub von der Erde. Nahrung wird in ihren Stationen angebaut - im Freien geht's ja nicht, da sterben die Pflanzen. Das ganze lässt sich über Solarenergie betreiben.

    Man muss halt mit dem zurechtkommen, was man hat. Man kann da nichts Neues haben, da oben ist keine Industrie, die Handys oder Fernseher baut. Wenn ein Gerät kaputt ist und nicht repariert werden kann, ist eben finito!

    Viel zu arbeiten haben die da oben nicht - keine Bürojobs und keine Fabriken. Die machen halt ein bisschen Forschung und züchten Pflanzen, damit sie nicht verhungern. Und sie machen ständig Sport, damit ihr Körper wegen der schwachen Anziehungskraft nicht verkümmert.

  • vor 2 Monaten

    Die werden Sklavenarbeit für die Einheimischen verrichten müssen, dafür gibt's eine Schlafpritsche und jeden Tag einen Napf mit Brei.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Hoppla ... Etwas ist schiefgegangen :-(

  • vor 2 Monaten

    Die werden dort von der Hand in den Mund leben. Solange, bis die erste Fehlkonstruktion, Fehlleistung, Materialermüdung oder sonstige unvorhergesehene Schwierigkeiten das ganze Projekt im Desaster enden lassen.

    Wenn's überhaupt so weit kommt? 

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Die werden wohl seltene Erden sammeln müssen und über Ebay verkaufen.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Durch Homeoffice am PC!

    Attachment image
    Quelle(n): + Hoppla ... Etwas ist schiefgegangen :-(
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    erst werden sie ihre Vorräte aufbrauchen und dann wird der stärkere Überleben und die schwächeren aufbrauchen☺☺☺

    aber die Mars-Mission wird genauso ein Fake, wie die hunderte Milliarden teure Mond-Landung

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Pornos bei wenig Schwerkraft. (Sag nicht dass du dir sowas nicht ansehen würdest xD)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.