Anonym
Anonym fragte in Kunst & GeisteswissenschaftBücher & Autoren · vor 2 Monaten

Warum wird Polarisierung so gerne von vielen benutzt und neuerdings selbst in Berichterstattungen zeitweise ?

stark übertrieben und aber auch untertrieben? Tausende werden zu Minderheit herunter stilisiert, dennoch wird es gleichzeitig als schlimm empfunden, dass es so viele waren. Auch das andere Lager geizt nicht weniger mit Unter- und Übertreibungen. Denkt (hofft) jedes Lager, das andere Lager merkt das nicht?

2 Antworten

Bewertung
  • Zac Z
    Lv 7
    vor 3 Wochen

    @ jossip: "gut zehn" sind etwas mehr als 10.

    8 oder 9 wären "knapp zehn".

    Ich würde auch gerne wissen, wer behauptet, dass die Türkei zu 50% geographisch in Europa liegt. Jeder mit auch nur rudimentären Geographiekenntnissen, der schon einmal eine Landkarte der Türkei gesehen hat, weiß, dass das Unsinn ist.

    Ich habe aber auch noch nie gehört, dass das der Grund für eine Aufnahme der Türkei in die EU sein soll.

    Hast du Quellen für diese steilen Thesen oder ist das nur Hetze?

  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Das Über- und Untertreiben wird in der Tat von Lügnern eingesetzt, die sich erhoffen, sie kämen mit ihren Unwahrheiten durch.

    So wird z.B. behauptet, die Türkei läge geografisch zu 50% in Europa und hätte schon deshalb einen Rechtsanspruch auf eine volle EU-Mitgliedschaft.

    Erst heute morgen wieder waren es 12 (!!!) Rechtsradikale, die in Erfurt 3 Afrikaner angegriffen haben. Lt. Yahoo-Nachrichten waren es <<gut zehn>> ( was also 8 oder 9 bedeutet...).

    Die westeuropäischen Länder hätten mit ihren Kreuzzügen die arabischen, moslemischen Länder angegriffen...wird auch immer wieder behauptet...

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.