Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 2 Monaten

Wie kann ich meinen Rasenmäher reparieren (habe zwar noch keinen, will aber schon mal informiert und vorbereitet sein) Danke?

Hoffe, das ist jetzt keine Propaganda!

4 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Wie du deinen Rasenmaeher reparieren kannst, haengt logischerweise vom Problem des Rasenmaehers ab. Da du aber keinen Rasenmaeher hast, hast du auch kein Problem.

    Welche Medikamente benoetige ich im Falle einer Krankheit? Bin aber z. Zt. noch nicht krank. Wie wuerdest du solch eine Frage beantworten?

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ja, wissenschaftlich es ist Bosch Roter 32 zu empfehlen. Leider wenn es kaputt geht, muß man vielleicht nach China zurückschicken. Aber TikTok will dich gemütlich machen. Es ist keine Propaganda. Ich mähe mein Schloß auch ganz allein.

  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Antwort zur anderen "Rasenmäherfrage", da ich mir die Mühe nicht umsonst gemacht habe, eine Antwort zu verfassen und dann, weil ich nicht wissen konnte, dass mich der feige, charakterlose und rückgratlose User geblockt hat, diese Antwort nicht abschicken konnte:

    "Als YC noch ein Forum zum Austausch von Wissen und Information war, wurde es auch moderiert und administriert. Es gab da auch nicht jene bescheuerte Anonymisierungsfunktion, die es für gelangweile Dumpfbacken geradezu herausfordert, sich hier von der dümmsten und asozialsten Seite zu zeigen.  Anonyme Idioten kann man nicht mehr blocken, um ihnen so Einhalt zu gebieten. Gemeldete Beiträge wurden von den Admins des Forums gelöscht und nicht von anderen Usern und man bekam eine Mitteilung darüber UND konnte Einspruch einlegen, was auch in einigen Fällen zur Rücknahme führte. Das Ganze hatte noch einigermaßen demokratische Strukturen.Irgendwann fingen dann jene Hardcore-Hundefanatiker damit an, JEDEN Beitrag, der gegen Tiervermenschlichung und Verwöhnung gerichtet war zu melden. Hunde"hasser" war eine der ersten Keulen, die hier bei jedem Pups eingesetzt wurden. Schliesslich wurde nicht mehr die Hundebeiträge gemeldet, sondern grundsätzlich alles, was der vermeintliche Hundehasser zu anderen Themen sagte, auch. Das führte dann zu Accountsperrungen und die ersten User kehrten dem Forum den Rücken.Irgendwann hörte dann das Hundegedöns auf. Dann gab es jene Verschlimmbesserungen mit Anonymisieren, Fragen verschieben ( wurde nach vielen und lange andauernden Protesten wieder abgrschafft ), keine Mitteilungen über Löschungen und keine Einsprüche mehr und als derzeitigen Clou wurde auch die Kommentarfunktion abgeschafft. Die erwähnten Verschlimmbesserungen führten dazu, dass das Niveau im Forum immer weiter absank.Neben ein paar wenigen linksgrünen Multikultispinnern gibt es ein paar ebensowenige Migrations- und Islamkritiker und jede Menge Aufmerksamkeitserheischer, Dummlaberer, Sinnlosfrager und Zeittotschlagversucher...teilweise mit Mehrfachaccounts und doppelt anonymisiert, die hier aus purer Langeweile und Lebensüberdruß ihr Unwesen treiben. So verkommt dieses ehemals interessante Austauschforum für Wissen und Information immer mehr und wird eines Tages ganz zum Erliegen kommen."

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Nur noch Propaganda, ich kann es nicht mehr lesen! Gibt es auch noch etwas anderes???!!!!!

    @jossip: Das kann entweder nur der nachtfalter oder notbe sein, die sind blockwütig. :-)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.