Mögen Covidioten nicht, wenn gefilmt wird, wie idiotisch sie sich benehmen - werden sie dann  gewalttätig?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Wochen

    Viele der Covidioten sind bildungsferne, von Minderwertigkeitskomplexen geplagte Wichtigtuer. Da sie zum größten Teil einen (schlechten) Hauptschulabschluß haben, durften sie meist nicht mitreden, wenn es um wichtige Themen ging, bzw. mußten an den Kindertisch, wo sie mit anderen Trotteln bierschwangere Stammtischparolen raushauten über Migranten und linksgrün-versiffte.

    Dank der Wissenschafts-Würstchen Wodarg, Bhakdi und ähnlicher Dampfplauderer, die ihre 15 min Berühmtheit auskosten und dafür jede noch so krude These raushauen, dürfen nun auch die schlichten Gemüter mitreden - aber ohne eigene Argumente zu haben, denn Intelligenz und inhaltliche Kompetenz sind nicht ansteckend und man erarbeitet sich diese auch nicht dadurch, sich mit anderen Covidioten auszutauschen, die schließlich denselben Stuß gekauft haben und blind nachplappern. Nein, Argumente oder eine Diskussion gibt es nicht, die üblichen leicht durchschaubaren rhetorischen Mittel sind

    - Verschwurbelte Fragen stellen mit bebender Stimme, nach dem Motto "Ich weiß was", Fragen wie "Wo sind denn die ganzen Kinder?" oder "Was will Bill Gates wirklich?", üblicherweise gefolgt von "Finde es doch heraus, die Informationen sind leicht zu finden!". Dabei haben sie nicht kapiert, daß sie da auf eine Masche hereinfallen die schon Versicherungsdrücker in den 80'ern anwandten. Die Frage genau wie die (vermeintlich hart recherchierten, geheimen) Antworten kommen von derselben Adresse. Während sie glauben, sich von den bösen Leitmedien unabhängig gemacht und echte Quellen gefunden zu haben, lesen sie nun statt diverser seriöser, unter Qualitätskontrolle stehender Publikationen eindeutig eingefärbte Propaganda aus einer einzigen Quelle (die weit im Osten sitzt).

    - Überflutung des Gesprächspartners mit Links: Auf harte Nachfragen wird nicht geantwortet (wie auch, siehe oben), sondern es wird ein Strom an Videos und Verschwörungs-Seiten erzeugt, die so schnell kommen, daß man sich inhaltlich gar nicht damit beschäftigen kann. Auch hier gilt: Es kommt alles aus einer Quelle, die armen manipulierten Schafe glauben aber leider genau das Gegenteil.

    - "Alternative Fakten" werden on the fly erfunden und als Tatsachen präsentiert, ob es nun um die "echten" Corona Zahlen geht, die geheimen DEpots, wo Kinder gehalten werden, Bill Gates und seine gehirnkontrollierende Zwangsimpfung, 5G Vertrahlung, Chemtrails usw. usf..

    Liebe Mitbürger, bitte haltet die Augen offen und laßt euch nicht so plump manipulieren. Noch keiner konnte eine glaubwürdige Theorie dafür nennen, warum die gesamte Weltwirtschaft gigantische Verluste auf sich nehmen sollte im Namen einer Verschwörung. Keiner von den Covidioten findet eine plausible Erklärung für tausende Tote in Italien, die die Krankenhäuser fluteten, wenn es gar kein Corona gibt (nein, kein "guter Freund aus Italien" hat erzählt, das ist da jedes Jahr so...). New York, UK, Spanien, überall krepieren Menschen daran. Covidioten verhöhnen diese Toten.

  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Ich glaube, Wortklauer würden es nicht mögen, wenn man sie gerichtlich belangt. Doch dank  solcher Rechtsverdreher a la J.Ritzel, der die Vergewaltiger von Freiburg verteidigt hat und vor laufender Kamera von "Vorverurteilung" und "massiver Einforderung von Sex" durch das Opfer faselt, würde ich da wohl schlechte Karten haben...

    So sei dir und diesem rot(z)linken Quotenweib der <Covidiot> geschenkt...

  • Remo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Die Welt ist so schlecht.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das kommt gelegentlich vor. Klare Regeln zum Dokumentieren von Fehlverhalten in der Öffentlichkeit, gerade durch Privatpersonen, könnten helfen hier auf der einen Seite klare Grenzen und auf der anderen ein Unrechtsbewusstsein beim Ertapptwerden zu erzeugen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Hast du ein Beispiel oder ist das wieder nur BlaBla ?

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Was? Was soll diese Frage! Ich verstehe diese idiotische Frage nicht! Das nächste mal beantworte ich deine unsinnige Frage wirklich nicht, das verspreche ich dir! So ein Stuss kann nur von nur von Idioten gefragt werden. Bringt mir Wodka und Flittchen. Ich gehe jetzt! Alles A rsch löcher. Nein, ich will meine Zeit nicht vergeuden mit diesen anmaßenden Dummköpfen. Stiehlst meine Zeit du doomme Römer saw. Siehst dass ich beschäftigt bin! Und jetzt lasst mich in Ruhe! Ich muss nachdenken!

  • vor 2 Monaten

    Wie gefährlich der Erreger ist, ist noch nicht genau abzusehen.  Momentan scheint die Gefährlichkeit des neuen Coronavirus deutlich niedriger als bei MERS-VIRUS der bis zu 30 Prozent Sterblichkeit und der SARS -VIRUS der bis 10 Prozent Sterblichkeit zu sein.  Man geht derzeit beim neuartigen Coronavirus von einer Sterblichkeit von bis zu drei Prozent aus.  Ähnlich wie bei der saisonalen Grippe durch Influenzaviren Sterblichkeit unter vier Prozent sind, vor allem alte Menschen und immungeschwächte Personen betroffen.  Was soll dieses ganze Theater.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.