Was würdet ihr bei 36 Grad in der Küche zum Mittagessen kochen?

15 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Entweder nur einen Salat, oder Pellkartoffeln mit Rührei und Gurkensalat oder Pellkartoffeln mit Kräuterquark...oder gar nichts. Bei so einer Hitze hat man ja eigentlich kaum Hunger.

  • Nicola
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Kalt essen aber warm trinken, alle Völker die in warmen Ländern leben, trinhen heissen Tee

  • vor 2 Monaten

    > kalte Suppen gibt es auch = Gurkensuppe zum Beispiel <

    //

    https://www.chefkoch.de/rs/s0/kalte+suppen/Rezepte...

    // sollte es was herzhaftes unbedingt für die Männer sein:

    Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen, ha.

  • Berni
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Nichts. Dann gibt es Kartoffelsalat und Würstchen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Wenn es unbedingt Kochen sein muß, dann am besten eine heiße Gemüsesuppe.

    Aber besser wäre es gar nichts zu kochen und erst am Abend, wenn es kühler geworden ist, zu essen. 

    Bei der Hitze ist am gescheidesten sich einen Tee zu machen. Und der sollte aber heiß sein. 

  • vor 2 Monaten

    Gar nichts. Cornflakes mit kalter Milch sind angesagt. Dazu Wassermelone eisgekühlt, das reicht völlig.

  • vor 2 Monaten

    Mittagessen nach 19 Uhr ? DUMMBRATZENALARM !!!

  • C
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Ich würde nichts kochen. Du bekommst sonst noch einen Kreislaufzusammenbruch in der Küche. ;-) Bereite kalte Schnittchen zu. Als Nachtisch Wassermelone auf Eisbett. 

  • Willy
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Gar nichts.               

    Kalte Küche ist angesagt.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Eiswürfelsalat garniert mit Schneeflockenhäubchen

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.