Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungSonstiges - Politik · vor 3 Monaten

Würden Sie für die Nationaldemokratische Partei Deutschlands stimmen?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    NEIN, das würde ich nicht tun!

    Kein normaler Mensch kann etwas gegen Ausländer haben, die unsere Gesellschaft WIRKLICH bereichern!

    Schmarotzer brauch keiner! Keine deutschen und erst recht keine importierten!

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Verzieh dich! Volksfront von Galliläa! Spalter!

  • vor 2 Monaten

    Ich würde dafür stimmen, diese verkommene Dreckspartei endlich zu verbieten. Und die Nazis endlich einzulochen. Bevor der Schaden immer noch größer wird, den die schon wieder angefangen haben anzurichten. 

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Wird Frau Merkel eine Chefin?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Verzieh dich! Volksfront von Galliläa! Spalter!

  • vor 3 Monaten

    Sokrodi noa mol. Dos geht do gor net. De Nosiportei is do verboten.

    Dösholb wöhlen do so de meiste Deppen elitärfoschistisches Gelump wie de

    Ex -Zentrumsportei. Die mit Hitler kooliert hom.

    Steht christlich dran, steckt ober der Deibel drin. Oder die elitärfoschistische FDP.

    Do steht Freiheit dron, steckt ober nur  freie Ausbeutung und Skloverei drin.

    De hätte gern mit der Olternotive fier Deitschland in Thüringen kopuliert, dos hot Ihr ober die FDJ-Sekretärin Konzlerin Merkel verbote.

    Konste wählen zwischen Pest und Cholerie. Olles Sellerie und Sokrodie.

    Heere lieba Tog und Nocht volles Rohr Beethova . Dos tuat guat und des soagt de

    Konzlerin ja au.

    Krutzifix no moal

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Nein, normalerweise nicht. Behalte mir das nur als absolute Notlösung und allerletzte Möglichkeit vor, für den Fall dass man es schaffen wird, die demokratische Alternative für Deutschland kaputt zu kriegen, und es dann überhaupt keine andere Alternative zum etablierten Einheitsparteienblock mehr gibt!

    Die "Nationaldemokratische Partei" ist weder regierungsfähig noch programmatisch ernst zu nehmen, von Spinnern und V-Leuten durchsetzt und eigentlich indiskutabel. Wenn man jedoch das Volk immer weiter in die Enge drängt und ihm jede Möglichkeit nimmt, sich auf konstruktivem Wege zu wehren, könnte sie zu einem Ventil für die immer weiter wachsende und grundsätzlich berechtigte Unzufriedenheit und Wut werden.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    eher afd                    

  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Nein !!! Ohne wenn und aber !!! Niemals und zu keiner Zeit !!!

  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Haben die Nazis nicht mehr als genug Schaden verursacht ? Wem all die Toten noch nicht reichen, der sollte sich in Behandlung begeben.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.