Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 2 Monaten

Wie man es ubersetzt?

Attachment image

10 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Was willst Du denn da übersetzen? Das ist Deutsch, in alter Schrift. 

    Scheint ein Standesamt- bzw. Geburtsregister zu sein. Allerdings ist das Foto zu klein, um es richtig lesen zu können.

    Jedenfalls sind die Einträge vom März 1870

  • Ist ganz schön anstrengend und ohne Lupe so gut wie gar nicht lesbar. Da hilft auch die Vergrösserung der Grafik nichts.

    Was ich heraus lesen kann (von der linken zur rechten Seite):

    Die Bruchstücke, die ich erkennen kann:

    Nigo Nairin Elie

    Und dann fängt der Text mit "Im Jahre....... (erster Absatz)

    (Zweiter Absatz): "Diese Erklärung........"

    Dann wieder das Handgeschriebene:

    Nigo Bernvidler Margaretha

    Und dann wieder: "Im Jahre.........."

    Rechte Seite:

    Berchem Michel (Handgeschriebenes)

    Gedrucktes:

    "Im Jahre........"

    Unter dem Stempel steht "Geburten"

    Laga Stuton ??? (Das Handgeschriebene in der Mitte)

    Nigo Faber Catharina (Handgeschriebene)

    Gedrucktes: Wieder "Im Jahre.........."

    Und ganz unten auf der rechten Seite: Taler P. Goerges oder Joerges.

    Marieta Wittmann

    Und im Stempel konnte ich mit Mühe noch "Luxemburg" entziffern. Doch was über dem Wappen steht kann ich nicht lesen.

    So, und nun musst du für den tatsächlichen Inhalt jedoch schon einen Gutachter oder Notar bezahlen.

    Ich hab dir nur entschlüsselt, was ich lesen konnte und erkennen konnte.

    Inanna

  • vor 2 Monaten

    Das ist in Alt Deutscher Schrift geschrieben.

  • vor 2 Monaten

    Übersetzer Buch von Hratschy Verlag.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Notfalls nimmt man professionelle Hilfe in Anspruch. Das kostet aber sehr viel Geld.

  • vor 2 Monaten

    Das ist Sütterlin Schrift

    Attachment image
  • vor 2 Monaten

    Leider habe ich keine Lupe oder ein gutes Vergrößerungsglas, sonst wär da schon was zu machen. Die Profis können Dir bestimmt helfen. 

  • vor 2 Monaten

    Wie halt Übersetzungen nun mal gehen. Aber es ist offensichtlich, daß du gar nicht wissen willst, wie man das übersetzt, wenn du nicht mal angibst, in welche Sprache.

    Ebenso offensichtlich ist, daß du ohne weitere Informationen und ohne unhöflicherweise darum zu bitten, eine kostenlose Transkription abkupfern willst. 

    Das ist gar nicht nett! 

  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Notfalls nimmt "man" professionelle Hilfe in Anspruch. Das kostet aber Geld.

    Im übrigen müsste man es erstmal lesen können. Es war mir nicht einmal möglich, den Text insoweit zu vergrößern, um zu erkennen, in welcher Sprache er verfasst ist. Und selbst, wenn das möglich wäre, geht nichts, ohne das man sagt, in welche Sprache er übersetzt werden soll.

    Wenn man schon was für lau haben will, muss man wenigstens Info zur Verfügung stellen. 😡

  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Monaten

     In dem Sütterlin-Alphabet von Secular...fehlt die Darstellung des Schluss-s. Schade.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.