Wenn Mädchen Jungen ohne guten Grund hart in die Eier treten, sind sie irgendwie besser als Jungs die Mädchen verprügeln und begrapschen?

Wenn sie es aus "Neugier" macht, oder der puren Freude daran, und dieser Akt, und ihn so zu sehen sie in Ekstase versetzt, ihr Freude oder Genugtuung bereitet.

Oder wenn sie NUR deshalb dazu fähig ist, ihm Gewalt anzutun, weil er ein Junge ist, und deswegen macht sie das schlimmste was sie kann.

Oder wenn Mädchen das auf dem Schulhof machen und den Jungen dann auslachen.

Inwiefern ist das NICHT sexuelle Gewalt und Demütigung?

Ist daran irgendwas lustiger? Oder weniger Ernst? Oder einfacher zu vergeben?

Muss sich ein Mädchen weniger dafür schämen, das sie sowas getan hat?

Egal in welchen Alter.

Wenn sie einem Jungen sowas antut, warum sollte er ihr dafür NICHT so richtig einen auf's Maul geben?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Wochen

    Ich stimme mit der Mehrheit der Antworten überein. 

  • vor 4 Wochen

    Sowas ist weder lustig, noch sonstwie akzeptabel. Das kann man nur als Akt der Selbstverteidigung machen, wenn es wirklich in einer "haarigen" Situation erforderlich ist.

  • vor 4 Wochen

    Nein, solche Mädchen sind um keinen "Deut" besser, als Jungen, die Mädchen verprügeln und begrabschen.

  • vor 5 Tagen

    Sowas ist weder lustig, noch sonst wie akzeptabel. Solche Mädchen sollte man sofort und unverzüglich töten, ertränken, aufhängen und vergewaltigen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Wochen

    Das geht gar nicht. Nie und nimmer. Die Kinderstube dieser Mädchen lässt zu wünschen übrig. Such Dir andere Freunde.

  • H
    Lv 7
    vor 4 Wochen

    Wer anderen Menschen, ausser in Notwehrsituationen, koerperlichen Schaden oder Schmerzen zufuegt, ist ein primitiver Rohling und gehoert angezeigt. Das Geschlecht/der Grund fuer die Misshandlung ist irrelevant.

    Wenn auch seltener, so sind Jungen/Maenner sexuell motivierter Gewalt genauso ausgesetzt wie Maedchen/Frauen, und die Taeterin sollte die Kosequenzen zu spueren bekommen, genauso wie maennl. Taeter auch.

  • Fred
    Lv 7
    vor 4 Wochen

    Solche Mädchen sind doch nicht besser. 

  • Anonym
    vor 4 Wochen

    Nein, sie sind nicht besser. Allein schon, weil die Verhältnismäßigkeit fehlt, vor allem wenn der Junge eigentlich gar nichts will. Als ich fünfzehn war, hatte mir auch mal ein großes Mädchen, vor dem ich so schon große Angst hatte, gedroht, mich in die Eier zu treten, wenn ich nicht mit ihr küsse. Habe dann andauernd nachts geträumt, wie ich von ihr entmannt werde. Als sie mich dann irgendwann auf einer einsamen Strecke morgens auf dem Schulweg einholte, dachte ich, jetzt sei es aus. Zum Glück aber schlang sie nur ihrem Arm um meinen Hals und erzählte mir von einem Dick und Doof-Film, den sie am Vorabend gesehen hatte.

    Nachtrag zu Deinem Kommentar: Was macht derart brutale Mädchen in Deinen Augen besser? Außerdem tun es manche Jungen ja auch. Den schlimmsten Tritt in meine Genitalien habe ich von einem Jungen erhalten, von dem ich nur einen Tischtennisball zurückforderte, den er mir einfach weggenommen hatte.

    Andererseits forderst Du, dass ein malträtierter Junge dem Mädchen eins aufs Maul hauen soll. Erst einmal können, da man(n) als Betroffener für mindestens fünf Minuten außer Gefecht ist. Allerdings schlage ich so oder so keine Frauen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.