"Elefantenfüße am Kübel"... wer weiß, was das bedeutet ?

Jetzt bin ich mal gespannt...

6 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Bedeutet dass es ziemlich gruselig aussieht für meinen Geschmack (da gehören die flachen eingelassenen dran!), von der Mexico-Qualität mal abgesehen ;)

  • vor 1 Monat

    Das hat was mit dem "Kübelwagen" (VW-Käfer) zu tun. Die Rückleuchten werden Elefantenfuß genannt.

    Quelle: ebaykleinanzeigen, da hab' ich das mal gesehen.

  • vor 1 Monat

    Das betrifft den VW 1303,bzw VW181. Aus Wikipedia:

     Die aus dieser Produktion stammenden Fahrzeuge sind an den groß dimensionierten „Elefantenfuß-Rückleuchten“ wie beim VW Käfer 1303 zu erkennen. Ab Anfang 1978 wurden aber in Mexiko auch noch VW 181 für die Bundeswehr mit den ursprünglichen T1-Rückleuchten gebaut und nach Deutschland exportiert (auf dem Rahmentunnel findet man unterhalb der FIN ein Adlerwappen mit dem Vermerk "Hecho en Mexico").

  • vor 1 Monat

    Elefantenfuß ist eine Pflanze, die in der Schale oder im Kübel gezogen werden kann. 

    Elefantenfüße AM Kübel - Rätselhaft. 

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Wochen

    Rostkübel, so einfach kann es sein.

  • Tupelo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Habe zugegebenerweise nachgesehen und eher 'ne Ferkelei vermutet, irgendwas mit göbeln in die Schüssel oder so...

    Müsste es aber dann nicht eher "im" statt "am" Kübel heißen...?

    Zusatz

    Ja das nenne ich mal äußerst preiswert....

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.