Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenPersönliche Finanzen · vor 5 Monaten

Ist es korrekt so zu sprechen?

Kann ich Ihnen etwas zu trinken bieten? (Statt: Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbeiten?)

Update:

*anbieten

Update 2:

Bieten oder anbieten?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten
    Beste Antwort

    Das dürfte vom Anlaß und auch der dahinter steckenden Absicht abhängen.

    In der Situation (welche ich vermute, die dir vorschwebt), wird sehr wahrscheinlich "anbieten" die passende Formulierung sein. 

    Vermutlich geht es darum einer Person, die entweder zu Besuch gekommen, zu einem Gespräch eingetroffen, heißen Temperaturen ausgesetzt ist (z. B. beim Grillen) oder voraussehbar ist, daß der Aufenthalt nicht sogleich wieder beendet sein wird, eine Erfrischung oder Annehmlichkeit der gastfreundlichen Art zu erweisen. 

    Bei "bieten" wird es schwieriger. Es könnte sich dabei um einen Vorschlag für ein irgendwie geartetes Geschäft handeln. Auch ein verbrämtes Angebot für einen Alkoholiker könnte damit gemeint sein...

    Wie auch immer: ich empfehle beim "anbieten" zu bleiben! 

    Um in weitere Tiefen und Untiefen und Verästelungen der Deutschen Sprache einzusteigen, ist sicher noch Zeit. Vielleicht ist es auch gar nicht nötig!? Viele Deutsche nehmen es da auch nicht so genau... 

  • vor 5 Monaten

    Nein.

    Beispiel: Der Arbeitslose kann seiner Familie nichts bieten, sie können z.B. nicht in Urlaub fahren. Er kann aber trotzdem seinem Besuch einen Kaffee anbieten, wenn er welchen da hat.

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbieten? Ist korrekt. Anbieten!!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.