Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftSonstiges - Sozialwissenschaft · vor 4 Monaten

Gehts noch? Siehe Detail.?

Huhu.-))..die Seuche ist der Osten...weil die hier nix einbezahlt haben..// Wir hätten ja immer zwei Mal soviel...

Update 2:

Bitte Kommentar bei aeneas lesen.

Update 3:

aeneas: Manche User sind verkrämt, passt besser, statt voller Überraschungen...

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 4 Monaten
    Beste Antwort

    Machen wir uns doch nichts vor. Querulanten gibt es leider immer noch in Ost und West.

  • vor 4 Monaten

    Auch in der DDR wurden Rentenversicherungsbeiträge gezahlt. Da man bei der Wiedervereinigung den ganzen Staatskram von der DDR übernommen hat, kann man nicht behaupten, dass ehemalige DDR-Bürger hier ihre Rente geschenkt bekommen. Was ist das für ein Blödsinn? Die haben dafür gearbeitet und Beiträge bezahlt, wenn auch in einem anderen System.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Für diesen Kommentar bin ich aber nicht verantwortlich zu machen. Ich hoffe, dass das klar ist.

    Habe ihn selbst eben erst gelesen, nachdem ich Dein Posting entdeckte... 

    Manche User sind halt voller Überraschungen...

    @FS: "verkraemt" ? Was soll das denn sein? Falls Du "vergraemt" meinen solltest, nein, das passt auf die Userin keineswegs besser,denn sie hat gar keinen Grund, vergraemt zu sein. Diesen Eindruck hat sie auch noch zu keiner Zeit auf mich gemacht. Ganz im Gegenteil.

    Wenn ich jedoch von "Überraschung" spreche, dann aus gutem Grund, denn ich hätte eine solche Aussage, bzw. eine derart negative Grundeinstellung NIE von ihr erwartet. ICH BIN überrascht!

  • vor 4 Monaten

    Ich habe von der Userin schon öfter in dieser Weise eindeutige Kommentare gelesen, aber wie sie schon in einer anderen Antwort sagte: Zitat: ..."manchmal übertreff ich mich selber." 

    Das stimmt. 

    Das zugrunde gelegt, habe ich mich nun dagegen entschieden, ihr mal ein wenig Geschichtsunterricht in Zusammenhang mit ein paar Zahlen und Daten zur Berechnung von Wohlstand auf Kosten anderer, zu erteilen. 

    Es wären zu viele Perlen vor die Säue geworfen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Erzähle bloß nicht weiter, was du dir eingeworfen hast. Das könnte die nächste Pandemie auslösen.

  • vor 1 Monat

    Die Corona-Pandemie war keine. Sie ist eine normale Grippewelle, die allerdings bestens ins Konzept der Macher der Neuen Weltordnung passte, um sie als die seit Jahrzehnten geplante große Krise dafür zu nutzen, um in ihrem Windschatten eine globale Diktatur zu errichten.  Corona hatte – wenige haben das bemerkt – quasi über Nacht die bis dato rund-um-die-Uhr geführte Klima-Kampagne abgelöst. Zu viele Klimawissenschaftler, die noch nicht von den Hintermännern gekauft oder anderweitig bestochen wurden, haben die alltäglichen Kassandra-Rufe der globalen Medien als eine wissenschaftliche Lüge entlarvt. Das schöne und perverse Land Deutschland ist dem Untergang geweiht.

  • vor 3 Monaten

    Es gibt bei mir weder Zensur noch Politische Korrektness. Bei mir darf jeder lästern, schimpfen und Scheissse labern. Selbst Judenwitze sind okay. Aber dieses dümmliche, paranoide Volksverhetzungsgequatsche dulde ich hier nicht.

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    ja, es geht noch

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.