Stehst du schon in den Startlöchern, um morgen bei gesenkter MwSt gewaltig zuzuschlagen?

16 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Tagen

    Nein, wieso? Ist doch ein halbes Jahr Zeit dafür. Außerdem hat z.B. Lidl schon letzte Woche die MwSt gesenkt, andere Geschäfte sind gestern nachgezogen. Die Schonung des Sparschweins hängt also nicht allein vom morgigen Tag ab. Ich werde mir über die nächsten 6 Monate nach und nach einen kleinen zusätzlichen Vorrat an haltbaren Lebensmitteln anlegen, damit ich auch im nächsten Jahr noch was davon hab. Auch TÜV und neue Autoreifen sind im späten Herbst fällig. Und dann halt mal sehen, wo sich sonst noch was einsparen lässt. Also kein Grund, mich bereits morgen ins Getümmel zu stürzen, als gäbe es kein Übermorgen mehr.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • pı¨¨03
      Lv 7
      vor 4 TagenMelden

      Diese schräge Sammelleidenschaft teile ich nicht. Aber die ganzen Panikkäufer, die sich in den letzten Monaten einen lebenslangen Vorrat eingebunkert haben, dürften sich nun schwarzärgern. Bei diesen Mengen hätten sie jetzt ordentlich Geld gespart. Fast schon wieder tragisch-komisch, das Ganze.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Tagen

    Nein. Ich kaufe nur ein, wenn ich etwas brauche.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Tagen

    Als ich heute im Supermarkt einkaufen gewesen bin, da staunte ich nicht schlecht. Da war die MwSt-Senkung schon vorweggenommen und gleich drei Lebensmittel um je einen Cent billiger zu bekommen.

    Das ist natürlich nicht viel. Aber ich bin ja auch selbst schuld. Warum kaufe ich mir keinen SUV oder Porsche. (Schließlich bin ich schon erwachsen und für mich selber verantwortlich!) 

    • Ich hab heute einen Entsafter gesehen...für meine Früchte...und biin gespannt...was der morgen wohl kostet.-) ansonsten gewöhne ich mich nicht an neue Preise...weil nach der *Corona-Zeit* garantiert 20 % Mwst fällig sind...Irgendwie muss das Geld ja wieder reinkommen.-(

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Tagen

    So denken nur Menschen die nicht begreifen dass es sich dabei (wenn überhaupt) nur um Cent-Beträge handelt...mir persönlich ist ziemlich wurscht ob mein Wochen-Einkauf 82 Cent mehr oder weniger kostet...

    Diese unglaublich nette "Mehwertsteuersenkung" unserer Regierung um alle Gebeutelten in dieser harten schweren Zeit finanziell zu entlasten ist doch nur mal wieder genau das was es immer ist - ein Hauch von nichts und eine riesen Ver.arsche.

    Begreift nur nicht jeder...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Tagen

    Soweit ich sehe, werden leider Buchpreise überhaupt nicht gesenkt!

    Und was sollte ich sonst kaufen. 1000 Packungen Klopapier als billigen Vorrat für die nächste Corona-Welle??

    Ich werde höchstens am letzten Einkaufstag in diesem Jahr massiv haltbare Lebensmittel kaufen. Wenn man am Ende viel kauft, spart man doch eher, als jetzt am 1. Juli.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Tagen

    Was für ´ne Farce, je mehr Geld man zur Verfügung hat,

    desto mehr kann man sparen.

    Bleibt für den kleinen Mann also nur Pillepalle übrig

    und die Innitiatoren liegen sich heulend in den Armen ob des

    gnadenvollen Beutels Kuchenkrümel fürs Fußvolk.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 4 Tagen

    Das interessiert mich absolut nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Tagen

    Nein, wirklich nicht. Was ich unbedingt brauche, kaufe ich. Wegen der MwSt. lockt mich keiner. Die Paar Pfennige machen sowieso nicht viel aus.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • M
    Lv 6
    vor 3 Tagen

    Endlich geht es los.

    • Chrisvor 3 TagenMelden

      So was denn? Der totale Staatsbankrott und Baschaffung des Euros?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Tagen

    habe mir am Montag noch diese Düfte ins HAUS geholt:

    Aigner No.1 - ich liebe Männerdüfte

    und da der Sommer erst gerade angefangen hat:

    Guerlain > Agua Allegoria < Pamplelune

    was ich möchte kauf ich mir und gut ist.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 4 TagenMelden

      tja, sei mal froh, mit Männern treibe ich es nicht ganz so schlimm, da nehme ich mir nicht einfach so - was mir nicht zusteht..... ist ein Witz................ das Leben ist zu kurz für MwSt und einiges andere mehr, ach ist es heute heiß................

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.