Ist die deutsche Bahn ein Sanierungsfall?

15 Antworten

Bewertung
  • Remo
    Lv 7
    vor 6 Tagen

    Sie Investionen laufen über den Steuerzahler und die Geldabschöpfung über die Teilprivatisierung. 🤷🏻‍♂️

  • jossip
    Lv 7
    vor 6 Tagen

    Offenbar ja.

    Ich erinnere in diesem Zusammenhang daran, dass seinerzeit der Abzockerkanzler Kohl zur Finanzierung der ""Bahnreform"" die Mineralölsteuer um weitere 10 Pfenning pro Liter angehoben hat...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 5 Tagen

    nicht nur die BAHN, in ganz Deutschland ist alles am ENDE!

  • Seit zig Jahren...und wenn sie mal die seit zig, (über 30) Jahre totgestellten Gleise aufnehmen würden, um den Schrott wieder zu Eisen werden zu lassen...hätten sie schon zu guten Zeiten gute Preise erzielen können

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Willy
    Lv 6
    vor 6 Tagen

    Für die Krise bei der Bahn ist vor allem die Politik verantwortlich, meint der Schweizer Bahn-Experte von Andrian im tagesschau.de-Interview. Jahrelang habe es an Geld gefehlt - und an politischem Willen.

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bahn-krise-in...

    • Bis 2030 fließen allein aus dem Klimapaket nun zusätzlich 20 Milliarden Euro an die Bahn. Bis Ende des nächsten Jahrzehnts könne der Konzern inklusive eigener Mittel insgesamt 156 Milliarden Euro in die Schieneninfrastruktur investieren,

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Tagen

    Dazu Buchempfehlung: Arno Luik ,, Schaden in der Oberleitung"

    Wenn man weiß was  Vorstandselenditen wie Mehdorn und Konsorten da abkassiert haben und dabei nur zerstört und verschleudert haben , bei absoluter Inkompetenz , dann mutet das an wie  ein Mafiaverbrechen.

    Und der Staat hängt voll mit drin. Pofalla und geDobtrind verschieben, verschleiern und verscherbeln fleissig mit.

    Wenn jemand in diesem staatssubventionierten ständig Pleiteunternehmen

    am Tag 75000 € verdienen kann ( Grube) dann ist er ein Schieber ,Hasardeur /Betrüger. Mehdorn erhielt für seine Bahnvernichtung und Stasimethoden 12 Millionen € Abfindung obwohl er gefeuert wude.Frech, unverschämt und von sich überzeugt wie A.H im Führerbunker. Bester Freund und Wahl-Helfer Merkels.

    Der Tönniesfleischer der Bahn nur abgebrühter.

    Das ermöglicht der deutsche Rechtsstaat. Und wer mit der DB fährt der weiß

    was für eine Schande dieser Haufen ist und in welchem Zustand.

  • Anonym
    vor 3 Tagen

    Die Bahn sollte wieder in öffentliche Hand kommen,

    Dort sollten keine Privatunternehmer einen Gewinn abschöpfen dürfen.

    • Chrisvor 3 TagenMelden

      Ex airbus Manager Grube , Mehdorn sind zur Verantwortung zu ziehem

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Tagen

    Sie Investionen laufen über den Steuerzahler und die Geldabschöpfung über die Teilprivatisierung. 🤷🏻‍♂️

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Tagen

    Nein,

    aber trotzdem war früher alles besser.  :-)

    Es gab Postbedienstete an den Bahnstationen, bei denen man Fahrkarten kaufen konnte und sich beraten lassen konnte.

    Jetzt muss man sich mit Automaten rumärgern,

    Die Bahnbeamten konnte früher gut von ihrem Gehalt leben. Jetzt wird dort niemand  mehr verbeamtet.

    Im Sommer muss man Angst haben , dass die Klimaanlage im Zug ausfällt, weil sich die Fentser nicht mehr öffnen lassen.

    Früher konnte man wunderbar mit offenen Fenstern im Zug sitzen

    Und das Schlimmste ist jetzt, dass verschiedene  Bahnstrecken verschiedene Unternehmen gehört.

    Als alles noch staatlich war, war die Lage viel übersichtlicher und für alle Personal und Kunden besser

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Mii🐼
      Lv 7
      vor 3 TagenMelden

      @Chris  Die Klimaanlagen fallen doch Reihenweise im Hochsommer aus. Früher war der Beruf Lokomotivführer mit Beamtengehalt heißt begehrt. Jetzt haben sie Schwierigkeiten Personal zu bekommen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Tagen

    Auch die Nordwestbahn

    • Philotackevor 3 TagenMelden

      Au die Tolibon

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.