Anonym
Anonym fragte in Nachrichten & MedienAktuelle Themen · vor 1 Monat

Stimmt Joe Bidens Aussage, dass 120 Millionen Amerikaner an Covid19 gestorben sind?

5 Antworten

Bewertung
  • Khan
    Lv 7
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Natürlich stimmt es nicht, dass mehr als 1/3 der Amis daran gestorben ist, aber diese Aussage ist auch zweitrangig im Hinblick auf Bidens pädophile Tendenzen, welche in den amerikanischen Medien auch schon Thema waren, während deutsche Medien sie natürlich verschweigen, um einen Gegner Trumps bloß nicht schlecht aussehen zu lassen.

    FAZIT: Man kann Trump gut finden oder ihn als kleineres Übel ansehen, aber wer hier auf der Seite eines potentiellen Kinderschänders ist, obwohl er weiß, dass es sich um einen Pädo handelt, der erregt natürlich sofort den Verdacht, selbst pädophile Tendenzen zu haben und deswegen mit seinesgleichen, also Leuten wie Biden zu sympathisieren !

    https://www.youtube.com/watch?v=leQPtaKwJcU

    Youtube thumbnail

    &fbclid=IwAR2c9KNCQ_bNsVtOr_WQKaSsmOc0x5CNYvreProZO-oq-9OlfKFRWrww5lo

  • vor 1 Monat

    Was nicht ist kann ja noch kommen. Die Aussage als solche ist falsch.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Gesagt hat er es zwar aber es trifft bis jetzt noch nicht zu.

    https://www.newsweek.com/joe-biden-mistakenly-says...

    Es überrascht mich allerdings nicht, dass Trump's Vize auch nicht heller ist, als Trump selbst.  Er hat einfach einige Daten durcheinandergebracht. Shit happens.

  • Fred
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Das ist Unsinn. Der kann wohl nicht mit Zahlen umgehen. Das wäre dann ungefähr jeder dritte Einwohner. Vollkommen unsinnig.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Was soll man von Traumtänzern halten, die gefakte YouTube Videos für den Nabel der Welt halten.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.