Anonym
Anonym fragte in Essen & TrinkenKochen & Rezepte · vor 4 Monaten

Rezept für Oma's Rinderbraten?

Schön zart mit deftige Soße.

8 Antworten

Bewertung
  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Vor einem Bratenrezept steht noch immer die Auswahl des Fleischstücks, welches für einen zarten Braten herhalten soll.

    Wenn man darauf nicht achtet, nutzt das beste Rezept nichts. Nicht das von Oma und auch nicht von sonstwem.

    Hier kannst Du Dich mal kundig machen:

    https://www.fleischexperten.de/news-pool/rindfleis...

  • vor 1 Monat

    Hier habe ich ein super gutes Rezept für einen saftig, leckern Braten mit Rotweinsoße für dich. Genau so wie Oma ihn zubereitet.

    https://www.chefkoch.de/rezepte/2277101363269708/O...

    Viel Erfolg beim nachmachen!

  • vor 4 Monaten

    Früher wars so - Oma nahm den Römertopf und gut wars.

    https://www.chefkoch.de/rezepte/236811096461123/Ri...

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    ja, brat nur deine oma                                        

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Keine Ahnung wie ihn meine Grossmütter gemacht haben, aber sie dürften ihn in etwa gemacht haben wie ich:

    den Braten erst einmal salzen, pfeffern und dann rundrum im Bräter scharf anbraten, so dass eine Röstfläche am Boden entsteht. Dann den Braten rausnehmen und warm stellen.

    Dann kleingeschnippeltes Gemüse wie Pastinaken, Karotten, Selerie und Zwiebeln in den Bräter geben und anbraten.

    Den Braten zurück geben, dann mit Rinderbrühe aufgiessen, nachwürzen und Deckel drauf und im Ofen gute 1, 5 bis 2 Stunden schmoren lassen und immer mal  wenden.

    Wenn das Fleisch schön zart ist, den Braten aus dem Bräter und das ganze Gemüse samt Bratenflüssigkeit mit dem Stabmixer gut pürieren, bis alles sämig ist.

    Bei Bedarf noch Fleischbrühe anmischen, damit es eine sossige Konstistenz hat.

    Wer mag, kann noch Mondamin anfügen. Früher machte man eine Mehlschwitze.

    Dazu noch Knödel oder Nudeln mit Blaukraut.

    Inanna

  • Fred
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Dann frage mal deine Oma, falls du eine hast, danach. Meine Oma ist schon  gestorben und konnte schlecht kochen.

  • vor 4 Monaten

    Steht in Grossmutter's Kochbuch. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.