Dauerberieselung mit Corona-Schreckensnachrichten und Fallzahlen, die vermutlich nur Mathematiker und Statistiker richtig einordnen können?

und was kommt dann?

Man sehnt sich wieder Normalität herbei, verdrängt oder ignoriert diesen ganzen Schei** und hält sich mehr oder weniger freiwillig an Maskenpflicht, Abstandsverordnung und Geschwindigkeitsbegrenzung.

Jeder will schließlich überleben, die Jüngeren ein wenig weniger da risikofreudiger und man will ja noch wichtige Erfahrungen sammeln. Da gehört das Sterben mit dazu.

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Und so richtig die A Karte hat man, wenn man zu Corona Zeiten im Krankenhaus ist

    Da kann ich ein Lied von singen😢😒

  • vor 1 Monat

    Du solltest deine brachliegenden Fähigkeiten endlich aktivieren und für die Suche nach einem Impfstoff einsetzen 

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Was hat das Einordnen von Fallzahlen mit Mathematik zu tun?

    Und kein Mensch zwingt Dich, Dauerberieselung zu ertragen. Du musst nur den Knopf an Deinem TV finden, mit welchem Du die Kiste abstellen kannst. Am besten, Du ziehst den Stecker...

    Geschwindigkeitsbegrenzungen haben übrigens auch nicht das Geringste mit Covid-19 zu tun, sondern sind Bestandteil der Strassenverkehrsordnung... Die "Abstandsverordnung" [🤣] tut keinem weh und es wird auch niemand durch diese benachteiligt.

    Bleibt die Maskenpflicht. Über diese kann man zwar - zugegebenermaßen- geteilter Ansicht sein... aber Du musst ja keine in Deinen vier Wänden oder in Deinem Auto tragen.

    Deine"Sehnsucht nach Normalität" scheint mir - zumindest aufgrund Deines Textes - dann doch etwas an den Haaren herbeigezogen.

    Hast wohl eine Tendenz zum Drama, zum ganz großen [Schmieren-] Theater, wie? 

  • Anonym
    vor 1 Monat

    Dauerberieselung hast du nur wenn du die Öffentlich  Rächtlichen schaust,

    Mein Tv kann sie nicht mehr empfangen und nun ist Ruhe eingekehrt.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Monat

    https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-kart...

    Wenn nicht Corona, dann kommt etwas anderes . Irgendwas ist immer.

  • Khan
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Was dann kommt ist klar, die setzen so lange einen drauf, so lange der Michel ihnen alles glaubt und sich weiter alles gefallen lässt.

    Attachment image
  • Daisy
    Lv 4
    vor 1 Monat

    Das sieht man jetzt man Millionen Reinfall die Corona App. Das Dümmste was es auf den Markt gibt. NIEMAND, aber auch NIEMAND, der Corona positiv ist und vorhat gegen das Pandemie Gesetz zu verstoßen, lässt sich feiwillig registrieren.

    Die "Altbekannten" die sich die App laden sind diejenigen, die gerne ihre Nachbarn verraten (wie vor 80 Jahren) und nur geil darauf, herauszufinden wer denn hier der Infizierte ist (damit man dies ja überall posten kann) - also tyisch grün-linkes Pack.

    Die Fake News über Downloadzahlen sind lachhaft. Man muss nur die App im Store anschauen und dort stehen die richtigen Zahlen. Bewertungen waren sehr schlecht (3,9), jetzt wuden sie mit Fakebewertungen hochgejubelt (immer die selben Sätze und Kommentare - lachhaft).

  • Mike
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Die Ergebnisse werden uns von Wissenschaftsjournalisten sauber aufgearbeitet und mundgerecht beschrieben.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.