Remo
Lv 7
Remo fragte in Politik & VerwaltungVerwaltung · vor 1 Monat

Reproduktionszahl steigt rasant. Sind die Demos für "black lives matter" und das Vertrauen in die Corona App schuld?

14 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Mal ganz scharf nachgedacht, kommt für mich nur das Virus infrage.

  • Khan
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Sollte dem so sein, dann darf man die größten "Corona-Partys" der Welt, besser bekannt als "Anti-Rassismus-Demos" (...) dafür nicht kritisieren, da diese ja "politisch korrekt" sind und es in den Augen der (aelbsternannten) "Guten" nie darauf ankommt, "was" jemand macht, sondern nur, "wer" etwas macht (Stichworte: zweierlei Maß).

    Attachment image
  • C
    Lv 6
    vor 1 Monat

    Sei so nett und stelle einen Link ein. ----

    Danke.

  • H
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Es gibt gewiss Neuinfektionen auch unter Demonstranten, aber die Gefahr von Ansteckung ist sehr viel hoeher in geschlossenen Raeumen. Egal ob in Kirche, Restaurant, Familienfeier oder Arbeitsplatz. Maske auf und Abstand, egal wo.

    Gegen was demonstriert wird/wurde ist doch hier total irrelevant.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Eher Tönnies und Konsorten.

  • vor 1 Monat

    leider wird es noch schlimmer kommen als je zuvor..................

    mehr schreib ich dazu nicht mehr.

  • kaelon
    Lv 6
    vor 1 Monat

    Die hohen Zahlen gehen zum großen Teil auf die Firma Tönnies zurück

  • Daisy
    Lv 4
    vor 1 Monat

    Na das muss doch auch so sein........das Gelüge mit den Downloadzahlen der Corona App (angeblich 10 Millionen) zieht nicht. Die Million wurde grad mal überschritten und 2 Infizierte haben in Deutschland registrieren lassen - tja das ist nix um das Image des Bankkaufmannes hochzuloben. Daher kommen geistig niedrige Rassisten, für die nur "Black Lives" zählt, muslemische Parties im Block (schon Bußgeldbescheide raus?) und die Ansteckung in den Fleischbetrieben (Zustände haben unsere Politiker vorher auch nicht gejuckt) plus diese krank machen Masken grade recht. Zahlen MÜSSEN oben bleiben....Hallo!!!!!...... es kommt noch die Milliardenbrühe, die dann mit ruhigen Gewissen (sorry die haben keines) zwangsgespritzt werden kann.

  • vor 1 Monat

    Teilweise sind alle Demos Schuld. 

    Aber der Hauptgrund ist die Genehmigung der Bundesregierung für die Einreise von "billig Arbeitskräften aus Osteuropa" in der Landwirtschaft und der Fleischverarbeitung.

  • vor 1 Monat

    Wenig wahrscheinlich. Eher, was individuelle Ursachen anbelangt, sind es die Provokateure, Desperados und Verschwörungsspinner, die mit ihrer Unvernunft und Rücksichtslosigkeit das Virus verbreiten. (Gibt's natürlich auch welche auf Demos.) 

    Strukturell gesehen sind es die unhygienischen Zustände insbesondere dort, wo sich viele Menschen aufhalten. 

    Bei Tönnies ging die ganze Misere offenbar von einer Kirche aus und konnte sich dann aufgrund des mittlerweile bekannten (Achtung, jetzt kommt der angebrachte Fachausdruck!) "Saustalls" in dieser Ausbeuterfabrik so rasant ausbreiten. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.