Anonym
Anonym fragte in Freunde & FamilieSingles & Dating · vor 5 Monaten

Warum mögen Frauen keine Nice Guys?

Hallo ihr Lieben,

aus welchem Grund mögen Frauen keine Nice Guys?

Sprich, einen Mann, der ihr „alle“ Wünsche erfüllt, der ihr nachläuft, wenn Sie zickig ist und sich ihm entzieht, der ihr stetig seine lieber offenbar und viele Beispiele mehr, die zu diesem Verhalten passen. Sich also einerseits von ihr abhängig macht.

Spricht man mit Frauen, dann wünschen sie  sich zunächst diesen oben beschriebenen Mann in 90% der Fälle.

Im unbewussten Strafen sie ihn hinterher allerdings mit Distanz, Respektlosigkeit und im schlimmsten Fall mit Trennung, wenn er dieses Verhalten an den Tag legt. 

Wird man unberechenbar, dann sind sie plötzlich für einen da. Woran liegt das?

Freue mich auf diese Diskussion. Danke :)

LG 

SILVAN

Update:

Warum mögen Frauen auf Dauer keine Nice Guys? :)

8 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Monaten

    Weil sie jemand wollen, der zu ihnen paßt...!? 

  • H
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Ich halte nichts von den Bezeichnungen Bad und Nice Guys. Was du beschrieben hast, hat nichts mit "nice" zu tun, sondern beschreibt ein unterwuerfiges Verhalten. Sowas mag eine "normale" Frau noch nicht mal in der Kennlernphase.

    Wuenscheerfuellen ist ein weites Gebiet und sollte i.d.R. auf Gegenseitigkeit beruhen, und ohne Verpflichtung geschehen. Die Liebe kann der Mann 24/7 offenbaren, was aber nicht heisst, dass man ihr im Minutentakt dieses ins Ohr fluestert. Natuerlich gefaellt ein "ich liebe dich", aber Liebe kann man auch durch Verhalten/Taten ausdruecken. Ansonsten heisst es dann eventuell: Love to death, but don't kill me:)).

    Wenn eine Frau zickig ist, lass sie ihre Zickigkeit in Ruhe pflegen. Frueher oder spaeter wird sie wieder zum Normalzustand zurueckfinden.

    Lass Bad und/oder Nice Guy sein, sei du selbst, verdreh dich nicht und vorallem, kommuniziere mit deiner Partnerin. Lege auch du deine Wuensche/Erwartungen, etc. dar. Selbst ein NEIN ist oftmals angesagt, bevor man seine eigenen Wuensche permanent hinten anstellt. 

    Was keine Partnreschaft vertraegt ist, wenn ein Partner klammert und dem anderen die Luft zum Atmen nimmt. Das hat mit Liebesbezeugung recht wenig zu tun, sondern ist ein Zeichen von mangelndem Selbstbewusstsein. 

    Auch wirst du feststellen, dass sich Verhaltensweisen/Erwartungen aendern, je nachdem, in welcher Phase einer Beziehung du dich befindest. Verliebt und Verdrullert sein, schraenkt das Hirn oftmals ein, und zwar geschlechterunabhaengig. Ob eine Beziehung Bestand hat, zeigt sich oft erst im alltaeglichen Zusammenleben.

    Frueher oder spaeter findet jeder Topf seinen Deckel. Manche fuer ein paar Jahre, andere fuer's Leben.

  • vor 5 Monaten

    Ein Mann, der einer Frau jeden Wunsch erfüllen will und ihr ständig nachläuft, ist eine Nervensäge. Erwachsene Menschen müssen selbstständig leben und handeln können, ohne dass jemand im Weg herum steht und fragt, womit das Leben erleichtert und verschönt werden kann.

    Aufmerksamkeit ist gut.

    Alles, was an Stalking grenzt, nervt gewaltig.

  • Weil "Nice Guys" lügen wie gedruckt.

    Und wenn ein Kerl der Frau wirklich alle Wünsche erfüllt, dann schillern bei mir als selbst Frau die Alarmglocken.

    "Erfüllt er mir die Wünsche um sein Gewissen zu erleichtern? Oder hat er neben mir noch eine Andere?"

    Auf jeden Fall hat so ein Kerl was zu verbergen.

    Und dass er mir hinter her rennt, wenn ich wütend bin würde mich nur noch wütender machen. Wenn ich sauer bin, warum auch immer, oder gerade auf ihn, will ich meine absolute Ruhe haben um wieder runter zu kommen.

    Auch brauche ich keinen Mann, der mir ständig sagt, wie sehr er mich liebt.

    NEIN, solche Softies brauch ich echt nicht.

    Auch brauch ich keinen Kerl, der mir Geschenke macht und Blumen schenkt.

    Mir ist wichtiger, man zeigt Taten.

    Wenn er mich wirklich liebt, ist er für mich DA. Wenn´s mir schlecht geht, dass er, falls nötig, auch mitten in der Nacht in die Apotheke geht und mir holt was ich brauche, dass für ihn kein Weg zu weit oder zu lästig ist.

    Und seine Liebe zeigt er mir durch sein handwerkliches Geschick, in dem er E-Geräte im Haushalt reparieren kann, keine 2 linken Hände hat.

    Und auch, dass er mir mal offen sagt, wenn ihm was an mir nicht passt.

    Und noch was:

    Dass er mich verteidigen kann wie ein Löwe, wie ein Wolf.

    Einfach: ich brauch einen Mann zum Aufschauen, Anlehnen und der ein Rudelsführer ist.

    Ein Nice Guy würde vor einem Prank-Clown abhauen anstatt seine Frau zu verteidigen.

    Inanna

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Khan
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Frauen ist bei Männern erstmal Selbstbewusstsein wichtig, ganz egal, ob diese nice oder bad sind, aber da die Bad Boys leider meistens das größere Selbstbewusstsein haben und die Nice Guys nicht so (Ausnahmen bestätigen die Regel), landen sie oft zuerst bei den bösen Buben und sammeln dort ihre Erfahrungen.

  • vor 5 Monaten

    Tja, weil sie die frauen nicht auf solche weicheier stehen wie du.... come over it bro!

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Da hast Du Dich verhört. Sie mögen keine Shice Guys.

  • vor 3 Monaten

    Also ich mag Männer, die selbständig sind. Die brauchen weder Bad Guys noch Nice Guys zu sein. Ich bin eine selbständige und unabhängige Frau und kann meine Wünsche selbst erfüllen. Und ein Mann der das auch ist und kann der passt zu mir.

    Dass man sich in einer Beziehung gegenseitig unterstützt ist selbstverständlich. Aber warum sollte sich ein Partner vom anderen abhängig machen?

    Ich bezweifle sehr, dass 90% der Frauen behaupten sie würden auf Männer stehen die von ihnen abhängig sind.

    Mit Unberechenbarkeit kann ich aber auch nichts anfangen. Schließlich muss man sich ja aufeinander verlassen können.

    Ein Selbstbewusster Mann muss auch nicht unberechenbar sein. Er ist authentisch.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.