Wie ist die Meinung Ihrer Religion zum Rassismus?

11 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 7
    vor 8 Monaten
    Beste Antwort

    Aus der Abschiedspredigt des Propheten Mohammed (sav). Zitat: "Gem. Islam sind alle Menschen gleich. Ihr seid alle Kinder Adam's..."............…."Ein Araber ist nicht mehr wert als ein Nichtaraber, noch ist ein Nichtaraber mehr wert als ein Araber; weder ist ein Schwarzer mehr wert als ein Rothaeutiger, noch ein Rothaeutiger mehr wert als ein Schwarzer...…….."

    Soviel zur Religion, und NUR zur Religion. Rassismus ist eine Gesinnung/Ideologie, die sich meines Wissens in keiner Religion wieder-, oder Zuspruch findet.

  • Otto
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Das auffallendste Merkmal der wahren Religion und wahrer Christen ist ihre echte Liebe zueinander (Johannes 13:34,35).  Sie werden nicht gelehrt zu denken, sie seien besser als Menschen anderer Rassen oder einer anderen Hautfarbe.  Noch werden siedazu angehalten, Menschen aus anderen Ländern zuhassen (Apg. 10:34,35).  Demzufolge gehen sie nicht in  den Krieg.  Christen der wahren Religion sind zueinander wie Brüder und Schwestern (Johannes 4:20,21).

  • ?
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Meine Religion ist die Liebe,

    und die kennt keine Rassen

  • vor 6 Monaten

    Das folgende ist ein Ausschnitt aus dem untenerwähnten Buch:

    „Eine Rasse ist einfach eine der teilweise isolierten Gengruppierungen, in die sich die Menschheit während und nach ihrer frühen geographischen Ausbreitung aufspaltete. Allgemein ausgedrückt, hat sich auf jedem der fünf Hauptfestlandgebiete der Erde e i n e Rasse entwickelt. ... Genetisch divergierte der Mensch tatsächlich in diesem Zeitabschnitt der Geschichte, und wir können die Ergebnisse dieser Divergenz messen und erforschen, und zwar an dem, was heute von den alten geographischen Rassen übrig ist. Wie zu erwarten, scheint die Divergenz in Wechselbeziehung zu dem Grad der Isolierung zu stehen. ... Als die Rassenbildung auf den Kontinenten stattfand, wobei sich in der ganzen Welt Tausende von Populationen in isolierte Gengruppierungen absonderten, kam es zu der heute zu sehenden unterschiedlichen Häufigkeit der Gene. ... Das Widersprüchliche an der Sache ist, daß jede Gruppe von Menschen zwar äußerlich verschieden zu sein scheint, daß aber trotz dieser Unterschiede eine fundamentale Ähnlichkeit vorhanden ist“ (H. L. Carson, Heredity and Human Life, New York, 1963, S. 151, 154, 162, 163). (Sonderte sich somit in der frühen Menschheitsgeschichte eine Gruppe von Menschen von dem Rest der Menschheit ab und wurde nur innerhalb der Gruppe geheiratet, so kristallisierten sich unter ihren Nachkommen spezifische Kombinationen bestimmter Genmerkmale heraus.)

    Soweit die medizinische Seite. 

    Gemäss der Bibel stammen alle Menschen von Noah und seinen drei Söhnen, Sem, Ham und Japhet ab, die einzigen Überlebenden der Sintflut. Also sind alle Menschen Brüder und Schwestern.

    Rassismus ist genau wie Nationalismus eine Geisteskrankheit. Es gibt ebenfalls kein Medikament. 

    Einzig das Studium der Bibel und Demut können helfen. In Südafrika waren die Buren führend im verbreiten von Lügen. Ebenfalls wurden in den USA Schwarze mit den gleichen  oder ähnlichen Argumenten unterdrückt. 

    Die Bewohner Afrikas stammen von Ham ab, Araber und in ihrem Umkreis lebende Völker von Sem, Amerikaner, Asiaten von Japhet. 

    Gemäss 1. Mose 9:18-25 liest sich Kanaan, ein Sohn Ham's eine Respektlosigkeit zu Schulden kommen und wurde deshalb von seinem Großvater verflucht. In 1. Mose 10:6 wird Kusch, ein weiterer Sohn Ham's, erwähnt. Sein Name bedeutet 'schwarz'. Er gilt als Stammvater der Afrikaner. Schwarze Mitmenschen sind Nachkommen Kusch's und nicht Nachkommen des verfluchten Kanaan's.

    Viele Religionen versuchten und versuchen, weisse als Herrenklasse darzustellen. Sie verlegen den Fluch Kanaan's auf Kusch, eine glatte Lüge und Verdrehung der Tatsachen. Aber ein probates Werkzeug, Menschen zu unterdrücken. 

    FAZIT: Die Religion, die Rassenvorurteile duldet, hat versagt. Die Religion der Bibel stellt alle Menschen auf die gleiche Stufe, Brüder und Schwestern. Jehova Gott hat keine Menschenrassen erschaffen, darum sind wir alle gleich wertvoll.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 8 Monaten

    Meine Religion steht für die Nächstenliebe. Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst. Da hat der Rassismus nichts zu suchen.

  • vor 8 Monaten

    Was sagt die Bibel über Rassismus? Lesen Sie diesen Artikel: https://www.jw.org/finder?wtlocale=X&docid=1020141...

  • vor 8 Monaten

    Meine Religion kennt keinen Rassismus.

  • ?
    Lv 6
    vor 8 Monaten

    Da rassistische Spannungen weiter anhalten, fragen sich Menschen in vielen Ländern, ob im Umgang mit dem Thema Rassismus irgendwelche nennenswerten Fortschritte gemacht worden sind. Manche glauben, dass sie nie die Gleichbehandlung aller Menschen erleben werden.

  • Meiner Religion?

    Meine Religion ist : Guten Charakter zu haben.

    Und Rassismus ist mir fremd, da ich Menschen nur auf gut und böse unterscheide und nicht nach Nationalität, Hautfarbe, Religion, sexueller Zugehörigkeit und finanziellem Status.

    Ich bin strikt gegen Diskriminierung, Unterdrückung der Schwachen, Kranken und Armen.

    Inanna

  • vor 8 Monaten

    Meine Religion bevorzugt satanische Menschenopfer

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.