Anonym
Anonym fragte in GesundheitSonstiges - Gesundheit · vor 1 Monat

Warum sehen alle meine Geschirrtücher so ******** aus? Bei meiner Mutter waren sie weiß und da waren nie Flecke drin. Warum in meinen?

4 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    Du solltest sie nicht zum Schuheputzen verwenden

    • aeneas
      Lv 7
      vor 1 MonatMelden

      🤗

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Wochen

    In erster Linie betrifft diese sonder Reha Patienten, die zuvor eine Tödliche Operationen oder eine Hinrichtung erfahren haben.  Typischerweise sind es Operationen des total unbrauchbaren zertrümmertes Knie, gebrochen Wirbelsäule und totale kaputte Bandscheibe. Ausgenommen sind Homosexuelle, Aids und Syphilis Erkrankungen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    ...weil deine Mutter die Geschirrtücher sicher noch bei 90° gewaschen hat. Heute wird das meiste mit 60 Grad gewaschen. Es macht schon einen Unterschied.

    Vorausgesetzt, deine Geschirrtücher sind weiß (oder kochfest) kannst du sie mal in einem Topf mit Haushalts-Soda ein paar Minuten lang kochen. Dann lässt du es abkühlen und schrubst sie mal mit einer Bürste. Häng sie zum Trocknen in die Sonne. Ich bin mir fast sicher, dass sie nachher wieder schön weiß sind - ohne Flecken.

    Anstelle von Soda geht auch Bleichmittel. (Nur bei vollkommen weißen Geschirrtüchern)

  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Weil Geschirrtücher bei zweckmaessigem Gebrauch, naemlich zum Abtrocknen von Geschirr, in der Regel gar nicht fleckig werden und Deine Mutter zudem wohl wusste, ueber welche Qualität Geschirrtücher verfügen müssen: sie sollten Kochtemperaturen vertragen. Und wenn das bei Deinen Geschirrtüchern der Fall ist, dann brauchst Du nur noch das richtige Waschmittel und den Temperatur- Regler Deiner Waschmaschine entsprechend einzustellen. Problem gelöst.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.