Astraea fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 1 Monat

Ist sie nicht bemerkenswert, die grüne Jugend?

Update:

Da brüllen sie vereint im Chor: "Nie wieder Deutschland"- So wie es ihnen ihr Führer ins Maul gelegt hat.

Wirklich an Intelligenz nicht mehr zu toppen. Der zahme Rabe meiner Tochter besitzt mehr Verstand und einen größeren Wortschatz.

6 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Dann sollen die Dummköpfe doch irgendwohin auswandern, wo man nicht wählerisch ist, wer hereingelassen wird. Beispielsweise Madagaskar.

    Wobei ich sagen muss, dass schon in meiner Jugend viele meiner Altersgenossen derartige Ansichten vertraten. Ob sie mehrheitlich dabei geblieben sind, weiß ich nicht.

    Wegen meines allzu germanischen Aussehens wurde ich schon als braun eingestuft, als ich noch gar keiner politischen Überzeugung anhing. Und wegen des jüdischen Nachnamens, den mir mein geisteskranker Stiefvater übergestülpt hatte, wurde es dann zu "Dich hätte man doch zuerst ins KZ gesteckt." Du siehst also: Alles bleibt irgendwie gleich, nur wird es zunehmend extrem.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    Spalten und hetzen, wie vor sechzig Jahren, Goebbels war damals sehr entzückt.

    • Mike
      Lv 7
      vor 1 MonatMelden

      Vor 75 Jahren schon ist er im Reichskanzlerbunker  verblichen.mit samt seiner Großfamilie. (Keine Geschichte in der Hauptschule ?)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    Angefangen bei einer Claudia Roth ist das eine Partei die Deutschland abschaffen will, aber das Geld nehmen alle. Die sollten mal das Maul so weit aufreissen in Russland oder sonst wo, da würde es ihnen sehr schnell gestopft werden.

    • Tupelo
      Lv 7
      vor 1 MonatMelden

      Siehe Kommentar bei pi03......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    Bemerkenswert dumm, ja. Aufgestachelt und instrumentalisiert vermutlich von klein auf, ihre eigenen Wurzeln, ihre Heimat, ihr komplettes Dasein aufgrund eines ihnen eingehämmerten, irrationalen Schuldkomplexes abgrundtief zu hassen und am besten komplett zu zerstören. Völlig irre, aber so tickt die Hass- und Hetzepartei nun mal. Außer auswendig gelernte, sinnfreie Parolen nachzuplärren ist da nicht viel los im Oberstübchen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Grün...?

    Vor 30 Jahren vielleicht, seit deren Machtmißbrauch vor 21 Jahren sind die

    zu heuchelnden Antidemokraten, Hetzern, Diffamierern und Spaltern verkommen, wie man auch hier immer wieder feigerweise sehen kann...

    Argumente...?

    Nicht doch, Diskussionen und Argumente sind doch ein Überbleibsel von gestern, heute wird alles von "Grünen" braun diktiert...

    Herzallerliebst ist zu dem Video nur zu sagen...

    Igel retten wollen, aber Menschen verunglimpfen, Strom ist pfui, aber PC & RTL müssen laufen, Gas ist noch "pfuier", weil von Putin, aber das Gesäss will wohltemperiert sein, Deutschland ist "am pfuisten", aber die Macht wird diktatorisch angestrebt statt in die gelobten Länder zu emigrieren...

    Aber was tun, Erdogan oder afrikanische Despoten wollen diese Spinner auch nicht, also werden sie hier zu politischen Kriminellen...

    Spalten und hetzen, wie vor 90 Jahren, Goebbels wäre entzückt...

    Ziele mögen andere sein, die Methoden die selben (nicht gleichen)..

    Statt Juden sind's heute eben die Deutschen allgemein...

    Was würde Kelly, die ich heute noch für eine ehrliche (grüne) Haut halte, wohl zu diesem seltsamen, aber gefährlichen Haufen sagen...?

    "Grün ist braun geworden", da bin ich mir sicher......

    (Jetzt müssen grünbraune Hetzer sicher schnell gucken, wer Kelly war...)

  • Mike
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Die Grüne Jugend ist besonders naiv. Aber das dürfen sie, weil das Pubertäre sie entschuldigt. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.