Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 2 Monaten

Warum gibt es keinen Gottes Feiertag?

Update:

Pfingsten ist Heiliger Geist.

Weihnachten und Ostern ist Jesus.

10 Antworten

Bewertung
  • Berni
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Einen Feiertag für einen Spacken, der nie da ist, wenn er gebraucht wird ?

  • vor 3 Wochen

    Sorry, 

    aber "alle Feiertage" in "Gottes Wort" - (Joh.17,17) sind "Göttlicher Bedeutung" (3.Mose 23,2-44).

    Weihnachten und Ostern jedoch sind heidnischer Herkunft.

    (Ersteres ist das Fest der Wintersonnenwende 

    und Ostern das Fest der Fruchtbarkeitsgöttin Ostera).

    Wurden jedoch von der "Weltkirche" (Offb.17,1-6) beim Konzil zu Nicea (354n.Chr.) als "Katholisch" (Offb.12,9) übernommen.

    Quelle(n): Gottes Wort (Joh.17,17)
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Weil es auch keinen Gott gibt.

    • Karl K.
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Schön dass es hier doch noch Realisten gibt ;)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Muntu
    Lv 4
    vor 1 Monat

    Bei den Christen gibt es gibt einen Gottesfeiertag, er heißt Dreifaltigkeitssonntag und wird am ersten Sonntag nach Pfingsten gefeiert. 2020 fällt das Fest auf den 7. Juni

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    jeder TAG ist GOTT-FEIERTAG,warte nur - er kommt eines TAGES auch zu dir >

    SORGE dich nicht LEBEN einfach!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Doch, gibt es  schon. Der jüdische Glaube kennt so einen Feiertag:: Der Versöhnungtag  Jom Kippur.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wenn Gott wirklich einen Feiertag einlegen würde - wäre es AUS für uns, aus für den Planeten Erde, AUS für das gesamte Universum.

    Und Gott braucht keinen von Menschenhand gemachten Feiertag für ihn speziell, also einen Tag im Jahr, an dem man ihn anbetet oder ihm huldigt.

    Gott sollst du in deinem Herzen, Gedanken und Lebenseinstellung behalten.

    Denn Gottes Haus ist weder Kirche, Synagoge noch Moschee oder sonstige Tempeln auf Erden, sondern nur dein Herz.

    Hast du Gott im Herzen, empfindest du weder Neid, Eifersucht, Hass, Missgunst usw., sondern willst einfach nur in Frieden leben.

    Hinzu bist du nicht geizig, sondern teilst gerne.

    Und wünscht deinem ärgsten Feind nichts Schlechtes, sondern vergibst ihm.

    Und Pfingsten, Weihnachten, Ostern usw. usw. - auch alles von Menschenhirn erfundene Feiertage.

    Genauso wie Passah, Jom Kippur, Bayram, Ramadan usw.

    Inanna

    • H
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Kommentarasyl: Jeder Sonntag ist ein Gottes Feiertag. Wie heisst es so schoen?  Am siebten Tag sollst du ruhn…………...und Gott gedenken. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Weil ich der Blaue bin.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Welchen Gott meinst Du?  Hat Dein Gott keinen Namen? 

    Über irgend einen unbekannten Gott reden heißt, über nichts Bestimmtes reden. Damit ist der namenloser Gott  ein Synonym für nichts Bestimmtes. 

    Genauso gut könnte man - um es mal mit den Worten eines meiner potenten Lehrer zu sagen - eine alte achtzigjährige geile und perverse nackte Frau an die Wand nageln. 

    Interessant und manchmal erschreckend ist, wie die Menschen hier bei Clever mit diesem Nicht-Wissen namens Gott umgeht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    warum ??

    im Osten gibt es den Herrentag, Männer sind nun mal Götter !!

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Gibt es doch!  Und zwar jeden Sonntag! Das dürfte doch eigentlich ausreichen.... Klar, dass die Froemmler hier das nicht wissen, sondern - einschließlich des FS - wiedermal total überfordert sind!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.