Anonym

Wo ist hier eine rechtsextreme und verschwörungstheoretische Mischpoke zu erkennen?

Update:

Text unter dem Video:

"Henritte Reker .... bezeichnet diese Menschen als rechtsextreme und verschwörungstheoretische Mischpoke. Da der ältere Herr am Ende des Video`s nicht mitdemonstriert, handelt es sich wohl um einen "normalen Mitbürger". Frau Rekers findet es scheinbar normal, dass alte Menschen sich ihr Auskommen aus den Mülleimern der Stadt Köln suchen müssen. Vielleicht sollte Sie sich mal um die wirklichen Probleme der Menschen ihrer Stadt kümmern. Was geht nur im Kopf dieser Frau vor?"

3 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Mischpoke ( auch Mischpoche oder Muschpoke ) ist das hebräische Wort für Familie.

    Der ""guten"" deutschen und auch moslemischen Tradition des Judenhasses folgend, gebrauchten der grüne Türke Özdemir und diese linke Rekertusse das Wort als Ausdruck für Pack und Gesindel.

    Hiermit outet sich der musellinksgrüne Abschaum mal wieder, wo er in Sachen Antisemitismus steht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Remo
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Genau,

    ... wie damals: "Raus mit die Viecher" Unruhestifter wollen wir hier nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Frau Rekers ist eine sehr gescheite und gebildete Frau.

    Nur die Demonstranten sind dumme, ungebildete Egoisten.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.